Zuhause » Leiten » Bester Familien-Cloud-Speicher

Bester Familien-Cloud-Speicher: Wie bewahrt man alle Familienerinnerungen an einem Ort auf?

Es ist wichtig, einen sicheren Ort zum Speichern von Fotos, Videos, Dokumenten und anderen Daten zu haben, die Ihre Familie generiert.

Die Fülle an Optionen kann verwirrend sein; Dieser Leitfaden hilft Ihnen, sich auf dem Marktplatz zurechtzufinden und den besten Cloud-Speicherdienst für Sie und Ihre Familie zu finden.

Cloud-Speicherdienste Benutzern das Hochladen von Daten zum Speichern und Abrufen bei Bedarf von jedem mit dem Internet verbundenen Computer oder Mobilgerät ermöglichen.

Dies bedeutet, dass Sie bei einem Laufwerksausfall oder anderen Problemen auf wichtige Dateien zugreifen und ein Backup haben können.

Die meisten PCs und Mobilgeräte verfügen über integrierte Cloud-Speicheroptionen, aber wenn Sie mehr als einen Computer in Ihrer Familie haben, stehen einige Dienste von Drittanbietern zur Auswahl.

Diese Anleitung hilft Ihnen dabei, die von Ihnen gesuchten Funktionen mit den Funktionen der verschiedenen Cloud-Speicheranbieter abzugleichen.

Um Ihnen zu helfen, Ihre Auswahl einzugrenzen, haben wir eine Liste mit 5 unserer Favoriten zusammengestellt.

Sie sind alle nach Funktionen und Preisen sortiert, sodass Sie sie leichter nebeneinander vergleichen können.

Was macht einen guten Familien-Cloud-Speicherdienst für die gemeinsame Nutzung aus?

Keine Lösung funktioniert für alle und es müssen viele Faktoren berücksichtigt werden.

Hier ist eine Liste von Kriterien, die bei der Entscheidung, was einen guten Cloud-Speicherdienst für die gemeinsame Nutzung ausmacht, zu berücksichtigen sind:

Die 5 besten empfohlenen Cloud-Speicher für die Familie

Im Folgenden sind unsere fünf Top-Picks für den Cloud-Speicher für die Familie.

Wir haben sie basierend auf einer Kombination von Faktoren wie Preis, Speicher, Sicherheitsfunktionen und mehr eingestuft.

1. iCloud Storage-Familienfreigabe

icloud-Familienfreigabe

Mitglieder bis: 6
Größter Speicher: 2 TB
Individuelle Anmeldung: Ja

iCloud-Familienfreigabe ermöglicht es bis zu 6 Familienmitgliedern, einschließlich Ihnen selbst, Fotos, Videos und Dokumente zu teilen und zu speichern.

iCloud ist Teil der Produkt- und Service-Suite von Apple.

iCloud wird mit 5 GB kostenlosem Speicherplatz geliefert. Wenn Sie also nach dem ersten Kauf noch Speicherplatz übrig haben, können Sie ihn für Ihr iCloud-Familienkonto verwenden.

Sie können zusätzlichen Speicherplatz kaufen, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie möglicherweise mehr als die Standardmenge benötigen.

Sie sind perfekt für Familien, die iPhone, iPad, Mac oder ein anderes Apple-Produkt verwenden.

Sieh dir mein an iCloud Bewertung wie einfach es ist, dieses Apple-Produkt zu verwenden.

Holen Sie sich die iCloud und teilen Sie sie für eine maximale Nutzung unter Familienmitgliedern.

2. pCloud-Familie

pcloud-Familie

Mitglieder bis: 5
Größter Speicher: 2 TB
Individuelle Anmeldung: Ja

pCloud-Familie ist der beste Cloud-Speicher, der eine Vielzahl von Funktionen für Familien bietet.

pCloud bietet mehr als genug Platz, um Ihre Daten unter den Mitgliedern der 5-köpfigen Familie, einschließlich Ihnen, zu teilen.

Sie können Ihre Dateien auf jedem Gerät freigeben und haben die Möglichkeit, wichtige Dateien automatisch zu sichern.

Der attraktivste Teil ist ihr pCloud Lifetime-Deal die Sie nur einmal bezahlen müssen und deren Dienste lebenslang nutzen dürfen.

Natürlich gibt es das Unternehmen oder die Dienstleistung immer noch, um die sie es bereits seit 2013 getan haben.

Erfahren Sie mehr darüber, wie sie Ihre Dateien schützen in unsere Rezension hier.

3. Microsoft 365-Familie

Microsoft 365-Familie

Mitglieder bis: 6
Größter Speicher: 6 TB
Individuelle Anmeldung: Ja

Die 365-Familie von Microsoft ist ein großartiger Cloud-Speicher für Familien.

Sie bieten ein Terabyte Speicherplatz für jedes Mitglied.

Laden Sie Ihr Microsoft-Konto ein und melden Sie sich auf jedem Computer an, den Sie mit Ihrer Microsoft-ID verwenden.

Die ganze Familie kann dies tun, um gemeinsam an Dokumenten oder Fotos zu arbeiten.

Was uns hier gefällt, ist, dass Microsoft im Gegensatz zu Google die Dateien oder Dokumente, die Sie mit ihnen geteilt haben, nicht scannt.

Siehe wie Onedrive schlägt sich gegen Google Drive und Dropbox.

Schließlich ist ihr Kerngeschäft nicht Werbung.

4. Dropbox-Familientarif

Dropbox-Familienplan

Mitglieder bis: 6
Größter Speicher: 2 TB
Individuelle Anmeldung: Ja

Dropbox-Familie Raumordner können bis zu 6 Personen beherbergen.

Die gemeinsame Nutzung Ihrer Dateien und Ordner ist für die Arbeitserleichterung von entscheidender Bedeutung.

Benutzer können Fotos, Videos, Schularbeiten, Quittungen und vieles mehr von einer Reihe von Mitarbeitern hochladen.

Als definitiver Bonus sind alle im Dropbox-Familienraum gespeicherten Dateien standardmäßig verschlüsselt, was bedeutet, dass niemand sie ohne die Erlaubnis der Benutzer anzeigen oder lesen kann, was insbesondere dann nützlich ist, wenn Sie ungesicherte Dokumente und andere Medien mit Ihren teilen Familienmitglieder.

Der Familienmanager kann sehen, wie viel Speicherplatz verwendet oder übrig ist und er ist für die Speicherzuweisung zwischen den Mitgliedern verantwortlich.

Holen Sie sich eine Übersichtsmeinung von unserem Dropbox-Überprüfung wenn du auf dem zaun bist.

5. NAS – Verwendung der Synology DS220j

nas für die familie

Mitglieder bis: unbegrenzt
Größter Speicher: 32 TB
Individuelle Anmeldung: Ja

Es gibt nicht viele Möglichkeiten, wenn es um den Cloud-Speicher für die Familie geht.

Die Verwendung eines NAS als Cloud-Speicherzentrum für Familienmitglieder kann eine praktikable Option sein.

NAS ist die Abkürzung für Network Attached Storage. Für den familienorientierten NAS-Typ glaube ich DS220j ist der perfekte Anzug.

Sein Hauptvorteil besteht darin, dass es nicht mit einem einzelnen Computer verbunden ist und die auf Ihrem NAS gespeicherten Daten auch dann erhalten bleiben, wenn Sie einen Computer verlieren.

Dies bedeutet, dass Sie diese Technologie verwenden können, um Ihre Daten zu teilen, ohne sie zu verlieren, falls eines der Geräte abstürzt.

Der Anwendungsfall ist jedem der oben genannten Cloud-Speicher ziemlich ähnlich, der Unterschied besteht darin, dass die Daten oder Dateien, die Sie speichern, vor Ort sind und nicht extern, wie dies bei Cloud-Speicherdiensten der Fall ist.

Finde mehr heraus über NAS vs. Cloud in unserem ausführlichen Artikel hier.

Warum Cloud-Speicher mit Familienmitgliedern teilen?

Familienmitglieder teilen Informationen, die in ihrem täglichen Leben wichtig sind.

Beim Teilen von Dateien mit Ihren Familienmitgliedern sind jedoch einige Kosten- und Datenschutzüberlegungen zu berücksichtigen.

Es gibt zwei Hauptgründe, Ihre Daten in der Cloud zu teilen:

  1. Familienfreigabe – Die meisten großen Anbieter bieten familienbasierte Pläne an, mit denen Sie bis zu 5 Personen Zugang gewähren können (z. B. bis zu 4 Personen auf einem einzigen Computer oder Gerät). Viele Anbieter bieten mehr gleichzeitige Benutzeranmeldung mit Einzelzugang an.
  2. Mit Freunden und Kollegen teilen – Sie müssen nicht mit der Freigabe Ihres Cloud-Speicherplatzes verbunden sein. Das Teilen Ihrer Daten kann Ihnen die Zusammenarbeit an Projekten und den Informationsaustausch mit anderen Personen in Ihrem Leben erleichtern, z. B. Arbeitskollegen oder Hobbyclubs.

Familienmitglieder können personenbezogene Daten teilen – Dies ist möglicherweise kein Problem, wenn Sie sie mit Familienmitgliedern teilen, aber wenn Sie sie mit Personen außerhalb der Familie teilen, haben diese Zugriff auf Fotos und andere vertrauliche Informationen.

Zum Beispiel könnten die Familienbilder, die Sie von Ihren Kindern bei einem Schulaufführungsspiel hochladen, von einem Nachbarn oder Geschäftskollegen gesehen werden.

Seien Sie einfach vorsichtig und sorgfältig bei dem, was Sie in die Dienste hochladen möchten.

Das hat nichts damit zu tun sicherer Cloud-Speicher sondern lediglich nach Ihrer eigenen Auswahl oder in welchem Umfang Sie Ihr Cloud-Speicherkontingent teilen möchten.

Es gibt jedoch Einschränkungen hinsichtlich der Menge an Informationen, die zwischen den Mitgliedern geteilt werden können.

Beispielsweise können geschäftsbezogene Dateien wie passwortgeschützte oder urheberrechtlich geschützte Dokumente nicht freigegeben werden.

Oder es könnte eine bessere Wahl sein, zu verwenden sichere Filesharing-Dienste stattdessen.

Die meisten Anbieter beschränken den Zugriff auf einen bestimmten Ordner oder Dateifreigabetyp, um zu verhindern, dass mehrere Benutzer auf die Daten des anderen zugreifen.

Fazit

Cloud-Speicher für die Familie

Es gibt viele Gründe, Ihren Cloud-Speicherplatz mit Familienmitgliedern zu teilen oder nicht.

Für den Anfang kann es die Synchronisierung von Inhalten auf mehreren Geräten erleichtern und die Zusammenarbeit mit Ihren Lieben erleichtern.

Wenn du bist neu bei Cloud-Speicher, die oben genannten sind einige Cloud-Speicheroptionen für die ganze Familie.

Besonders kostbare Momente teilen Fotos oder Videos mit Ihren Lieben ist Teil der Freude und Herausforderung des Lebens.

Vor allem fühlen Sie sich dadurch auf die eine oder andere Weise verbunden.

Wenn Sie es nicht eilig haben, gibt es immer etwas Gutes Deal am Black Friday für Cloud-Speicher.