Die 5 besten Blog-Hosting-Services - Sind Sie bereit, das Informationszeitalter zu beeinflussen?

Sie hören von Leuten, die ständig ein Blog starten und wie einfach es ist. Es klingt einfach genug: Sie erstellen ein Konto, folgen den Anweisungen, beginnen zu schreiben und et voilà! Ihr Blog ist in Betrieb.

Wenn Sie jedoch mehr mit Ihrem Blog anfangen möchten (und das sollten Sie wirklich) und mehr als beispielsweise fünf Besucher pro Monat haben, können Sie hier ein anderes Ballspiel eingeben.

Hier werden Sie mit vielen schwierigen Fragen und Entscheidungen konfrontiert. Der wichtigste ist, mit welchem Blog-Hosting-Anbieter Sie gehen sollten.

Und machen Sie keinen Fehler, dies ist eine schwierige, aber sehr wichtige Entscheidung.

Beste Blog-Hosting-Dienste

Die Auswahl des falschen Webhosting-Anbieters kann Ihre Website verlangsamen, die Leistung beeinträchtigen und die Sicherheit beeinträchtigen. Ganz zu schweigen vom absoluten Ärger und Albtraum eines Anbieterwechsels. Nuh-uh.

Vertrauen Sie uns, Sie werden viel besser dran sein, die Anbieter gründlich zu recherchieren und sofort den besten zu finden.

Nun, wir können Ihnen bei der gründlichen Recherche helfen.

In diesem Artikel werden wir einige unserer bevorzugten (und natürlich besten) Blog-Hosting-Anbieter vergleichen und Ihnen helfen, den richtigen für Ihr Blog zu finden.

Lass uns anfangen!

  1. Bluehost
  2. Siteground
  3. A2 Hosting
  4. DreamHost
  5. Kinsta

Worauf sollte man bei Blogging-Anbietern achten?

Lassen Sie uns vorher zunächst festlegen, wonach wann gesucht werden soll Auswahl des richtigen Webhosting-Anbieters für dein Blog.

Wir haben bereits einen Artikel, der dies ausführlich behandelt. Wir werden heute also nur die Grundlagen ansprechen.

1. Betriebszeit

In der Welt des Webhostings ist die Verfügbarkeit alles. In diesem Fall bezieht sich die Betriebszeit darauf, wie oft Ihr Server in Betrieb ist.

Dies wird normalerweise auf der Skala von 0% bis 100% gemessen - Sie sollten natürlich nach einer Betriebszeit in der Nähe von 100% suchen.

Ein realistisches Ziel einer guten Betriebszeit ist 99% und höher.

Alles andere als das und Sie haben ein häufig offline-Blog. Dies ist alles andere als ideal und kann Ihren Verkehr beeinträchtigen.

2. Geschwindigkeit

In der heutigen Welt dreht sich alles um Geschwindigkeit.

Wenn Ihr Blog nicht schnell geladen wird, verlieren Sie wahrscheinlich einige Leser sowie das Suchmaschinenranking.

"Schnell" In diesem Fall bedeutet das Laden weniger als drei Sekunden Google-Forschung zeigt, dass 53% von mobilen Site-Besuchen eine Seite verlassen, wenn es länger dauert.

3. Unterstützung

Vergessen Sie zunächst alle Anbieter, die keinen 24/7-Support anbieten.

Das ist der Industriestandard für die etablierteren Anbieter, und Sie verdienen nichts weniger.

Schauen Sie sich dann die Formen des Supports an, die normalerweise über Live-Chat, Ticket-basierte E-Mail und Telefon angeboten werden.

Wenn ein Anbieter behauptet, rund um die Uhr Support anzubieten, jedoch nur per Ticket-basierter E-Mail oder ausschließlich per E-Mail, streichen Sie ihn ebenfalls von Ihrer Liste.

Dies liegt daran, dass das Ausfüllen des Tickets, das Warten auf eine Antwort und alle Aufgaben einige Zeit in Anspruch nehmen.

Es wird wahrscheinlich Tage dauern, bis Sie Ihre Probleme lösen können. Es könnte noch schlimmer sein, wenn Sie sich in verschiedenen Zeitzonen befinden.

4. Preis

Das klingt klischeehaft, aber wir empfehlen Ihnen, den besten Anbieter in Ihrem Budget zu finden.

Achten Sie auch nicht nur auf den Preis für das erste Hosting-Jahr, sondern auch auf die Kosten für die Verlängerung.

Anbieter bieten häufig attraktive Rabatte für Ihr erstes Jahr an und erhöhen den Preis nach Ablauf der Einführungsphase.

Fallen Sie also nicht auf diese Falle herein!

Berücksichtigen Sie als zusätzlichen Hinweis auch die von den Anbietern angebotenen Rückerstattungsrichtlinien oder Testzeiträume, falls Sie Ihre Meinung in naher Zukunft ändern.

5. Werbegeschenke

Informieren Sie sich auch über die kostenlosen Dienste und Funktionen der Hosting-Anbieter.

Aufgrund des harten Wettbewerbs in der Hosting-Welt werfen Anbieter häufig etwas Kostenloses ein, um ihre Pläne attraktiver zu gestalten.

Dazu gehören kostenlose Domains, kostenlose Google AdWords, kostenlose SSL-Zertifikate und eine kostenlose Installation.

Die Schlacht der Blog-Hosting-Anbieter

Nachdem Sie nun wissen, worauf Sie bei der Recherche und Prüfung von Anbietern achten müssen, können Sie gleich zur Sache kommen.

1. Bluehost

Bluehost

Bluehost ist einer der größten Namen auf dem Markt und für viele der bevorzugte Hosting-Anbieter.

In der Tat ist es in der begehrten Liste der von WordPress empfohlenen Anbieter und wie WordPress es ausdrückt: einer der besten und hellsten der Hosting-Welt.

Weitere Erklärung zu Bluehost

Laut BluehostDie meisten Probleme mit der Verfügbarkeit sind in 15 Minuten behoben.

Es gibt natürlich bestimmte Umstände, die mehr Zeit erfordern.

Es ist jedoch nur in sehr „seltenen Fällen“ so, dass es so lange dauert, bis Ihr Server wieder online ist.

Hmm, das scheint so zu sein Bluehost hat es geschickt vermieden, eine bestimmte Betriebszeit bereitzustellen.

Wie für maximal einen Tag, um Ihren Server wieder online zu schalten?

Nun, im Allgemeinen ist das nicht das Beste, aber es ist immer noch weit vom Schlimmsten entfernt.

Genau wie die Betriebszeit ist die Geschwindigkeit von Bluehost nicht die schnellste auf dem Markt, aber mit ungefähr zwei Sekunden immer noch recht anständig.

Wenn es um Kundenservice geht, liefert Bluehost. Es bietet rund um die Uhr exzellenten Support per Ticket, Telefon und Live-Chat.

Preislich beginnen die WordPress-Hosting-Pläne von Bluehost bei einem sehr erschwinglichen $2.95 pro Monat. Beachten Sie jedoch, dass es sich bei diesen Zahlen lediglich um Einführungspreise handelt und die Preise steigen, wenn es Zeit für eine Erneuerung ist.

Außerdem ist Bluehost auch in Bezug auf Werbegeschenke recht großzügig.

Es bietet ein kostenloses SSL-Zertifikat, 50 GB kostenlosen Speicherplatz, eine kostenlose Domain für ein Jahr und eine kostenlose Site-Migration, wenn Sie von einem anderen Hosting-Anbieter wechseln.

In der Tat nicht schlecht.

Urteil

(Zurück zur Liste)

2. SiteGround

SiteGround

Ein anderer Name in der angesehenen WordPress-Hosting-Empfehlungsliste und ein Fanfavorit von vielen ist SiteGround. Seriös, zuverlässig und im Allgemeinen… ausgezeichnet. SiteGround wird von vielen Bloggern geliebt - auch von uns allen hier.

Weitere Erläuterungen zu SiteGround

SiteGround garantiert eindrucksvoll eine hervorragende Betriebszeit von 99,91 TP1T. Wenn es jemals unter die garantierte Betriebszeit fällt, wird es sogar entschädige dich ziemlich fair.

Für alles unter 99.9% - 99.00% erhalten Sie einen Monat kostenloses Hosting.

Wenn Sie weiter gehen, erhalten Sie einen zusätzlichen Monat kostenlosen Hosting für jede 1% Betriebszeit, die unter 99.00% verloren geht.

Das nennen wir ein gutes Geschäft. In Bezug auf die Geschwindigkeit hat SiteGround auch eine hervorragende Serverantwortzeit.

Darüber hinaus bietet SiteGround einen beispiellosen 24-Stunden-Kundenservice.

Sie können das Team per Ticket, Telefon und Live-Chat kontaktieren. Die Agenten sind schnell, freundlich und kompetent und können die meisten Fragen und Probleme schnell lösen.

Wenn Sie ein Problem per Ticketing an das technische Team weiterleiten müssen, erhalten Sie innerhalb von 10 Minuten eine Antwort.

Effizienz, dein Name ist SiteGround.

SiteGround bietet 60% Off für neue Benutzer und seine Pläne beginnen bei $3.95 pro Monat.

Klingt ziemlich vernünftig. Aber (und das ist ein riesiges aber), wenn es Zeit ist, das Abonnement zu verlängern, müssen Sie bereit sein, etwa das Dreifache des Einführungspreises zu zahlen.

Nutzen Sie also den niedrigen Einführungspreis und melden Sie sich so lange wie möglich an.

SiteGround bietet kostenlose automatische tägliche Sicherungen, kostenlose SSL-Zertifikate und kostenlose Site-Migration.

Aber leider keine freie Domain. Schauen Sie sich einige unserer Spartipps in der an Siteground Bewertung Hier.

Urteil

(Zurück zur Liste)

3. A2 Hosting

A2 Hosting

A2 Hosting, ein relativ kleinerer Name im Spiel, wurde ursprünglich 2001 für Entwickler entwickelt.

Heute ist A2 Hosting jedoch für diejenigen, die das Wasser des Bloggens testen, genauso geeignet wie für Entwickler.

Weitere Erläuterungen zum A2-Hosting

A2 Hosting garantiert eine Verfügbarkeit von 99,91 TP1T, was genauso beeindruckend ist wie SiteGround. Ausfallzeiten von mehr als 0,1% und A2 Hosting werden Sie dafür entschädigen.

Jetzt konzentriert sich A2 Hosting sehr auf Geschwindigkeit und Sie können sehen, wie sich dies in Bezug auf das Marketing auf ihrer Website widerspiegelt.

Sie werden Sätze wie sehen "blitzschnell", "20x schneller", "schnell"und sogar (dramatisch) "Schnell schreien". Das ist unser Favorit in der A2 Hosting Bewertung Hier.

Nun, es liefert sicher, wenn es um Geschwindigkeit geht.

A2 Hosting ist zwar nicht allzu erkennbar, es sei denn, Sie suchen aktiv danach ist schneller als die anderen Konkurrenten - und das sind einige sehr würdige Konkurrenten.

Das Kundendienstteam von A2 Hosting - oder der selbsternannte „Guru Crew Support“ - ist rund um die Uhr über Ticket, Telefon und Live-Chat erreichbar. Darüber hinaus können die Gurus nicht nur grundlegende Fragen beantworten, sondern vorteilhafterweise auch die technischeren.

Bei der Preisgestaltung scheint die Preisgestaltung von A2 Hosting fair und angemessen zu sein.

Wie bei vielen anderen auf dem Markt gibt es einen Einführungsrabatt und Sie müssen den vollen Preis bei der Verlängerung bezahlen.

Im Gegensatz zu den anderen Anbietern sind die Verlängerungspreise von A2 Hosting jedoch günstig und mehr als fair.

Was Werbegeschenke betrifft, bietet A2 Hosting freundlicherweise kostenlose E-Mail-Adressen, kostenlose Sicherung und Wiederherstellung, kostenlosen einfachen Site Builder und kostenloses SSL-Zertifikat.

Urteil

(Zurück zur Liste)

4. DreamHost

DreamHost

DreamHost rundet die Dreifaltigkeit des von WordPress empfohlenen Hosting-Anbieters ab.

DreamHost, eines von ihnen - wie die Kinder es ausdrückten - OGs, wurde 1996 gegründet und beherbergt heute über 1,5 Millionen Websites, einschließlich Blogs.

Weitere Erklärung zu DreamHost

DreamHost garantiert sehr mutig 100% Betriebszeit, was in der Webhosting-Welt fast unbekannt ist.

Um dieses Versprechen zu untermauern, bietet es Kunden eine Entschädigung für Ausfallzeiten aufgrund von Ausfällen in den DreamHost-Systemen.

Darüber hinaus können Sie mit einer bemerkenswerten Seitengeschwindigkeit von ca. 0,7 Sekunden sicher sein, dass Sie den Besuchern Ihres Blogs das Beste bieten.

Dank des 24-Stunden-Supports können Sie die Kundendienstmitarbeiter von DreamHost per Ticket, Telefon und Live-Chat kontaktieren.

Unser einziger Kritikpunkt hier ist, dass es den Anschein hat, dass die 24/7-Unterstützung ist Nur zur Unterstützung per Ticket - was wir alle wissen, ist eine Ausrede, da die Antwort nicht sofort sein wird.

Die Preise für DreamHost beginnen bei sehr günstigen $2.59 pro Monat, wenn sie jährlich in Rechnung gestellt werden.

Wenn Sie sich für eine monatliche Abrechnung entscheiden, sind die Preise alternativ immer noch äußerst vernünftig - ab nur $4.95 pro Monat.

DreamHost bietet eine kostenlose Domain, kostenlosen Datenschutz, ein kostenloses SSL-Zertifikat, kostenlose E-Mail-Adressen und eine kostenlose automatische tägliche Sicherung. Gar nicht zu schäbig.

Urteil

(Zurück zur Liste)

5. Kinsta

Kinsta

Wenn Sie ernsthaft an Ihrem Blog arbeiten und sich ein wenig verwöhnen möchten, ist Kinsta möglicherweise das Richtige für Sie.

Kinsta ist ein "Premium WordPress Hosting" das bietet einige erweiterte Funktionen.

Während es behauptet, dass es "für alle, ob klein oder groß" ist, ist die Wahrheit, dass es hauptsächlich von denjenigen verwendet wird, die es mit Blogging, Agenturen, Unternehmen und Entwicklern sehr ernst meinen.

Dies ist größtenteils auf die nach Luft schnappenden Preisschilder zurückzuführen.

Weitere Erläuterungen zu Kinsta

Kinsta bietet, wie einige der besten auf dem Markt, eine 99.9% Verfügbarkeitsgarantie.

Laut Kinsta prüft es die Status aller Websites Es wird alle zwei Minuten veranstaltet.

Dies bedeutet, dass es geben wird Täglich 720 Checks für Ihr Blog.

Puh! Genau darum geht es beim effizienten und verantwortungsvollen Hosting.

Darüber hinaus liegen die durchschnittlichen Ladezeiten von Kinsta zwischen 0,8 Sekunden und etwas unter 2 Sekunden, was Sie anstreben sollten. Das ist ein "ausgezeichnetes!" für die Leistung.

Was nun den Support betrifft, so ist die Tatsache, dass Kinsta seine Dienste in einer Nische hält, äußerst nützlich.

Da nur verwaltetes WordPress-Hosting angeboten wird, sind alle Kundenbetreuer Experten für WordPress.

Sie sind natürlich rund um die Uhr verfügbar und haben anscheinend eine Lösungsrate von 100%. Mit den Premiumpreisen würden wir nicht weniger erwarten.

Apropos Preise: Kinstas Preise beginnen bei $30 pro Monat für den Starter-Plan und gehen weit über $1.500 pro Monat hinaus.

Aber die Sache ist, alle seine Pläne kommen mit spektakulären erweiterten Funktionen. In Anbetracht dessen sind Kinstas Pläne zwar definitiv teuer, bieten aber einen hohen Wert.

Also, was werfen sie dann mit den Plänen "kostenlos" ein?

Nun, Sie erhalten eine kostenlose Premium-Migration, kostenlose unbegrenzte Basismigrationen (wenn Sie von anderen Hosts wechseln), eine kostenlose automatische Sicherung und ein kostenloses SSL-Zertifikat.

Urteil

(Zurück zur Liste)

Fazit: Welcher der besten Blog-Hosting-Services passt zu Ihnen?

Wir hassen es, eine so vage Antwort zu geben, aber wirklich, die einzige, die diese Frage beantworten kann, sind Sie.

Wir überwachen ständig das sehr bester Cloud-Speicher hier. Und genau das haben wir auch für die bestes Webhosting MalaysiaHier überprüfen wir die Verfügbarkeit und Antwortzeit der ausgewählten Webhosts.

Was wir Ihnen jedoch sagen können, ist, dass alle fünf der oben genannten Webhosting-Anbieter zu den besten auf dem Markt gehören und Sie mit keinem von ihnen etwas falsch machen werden.

Wenn Sie einen kostenlosen Blogging-Service in Anspruch nehmen möchten, probieren Sie ihn aus Blogger von Google.

Machen Sie sich mit der Blog-Community vertraut und lassen Sie Ihre Stimme oder Worte hören.

Einer unserer einflussreichsten Lieblingsblogger ist Seths Blog. Einfaches Layout, wirkungsvolle Worte!

Weitere Recherchen und Erkenntnisse

Bestes Shared Hosting

Kostenloser Cloud-Speicher, den wir lieben

Grundlagen zum Webhosting