Warum ich denke, dass Synology DS220j das beste Heim-NAS für Anfänger ist

Die Welt ist so verbunden und es ist an der Zeit, unsere Privatsphäre und Rechte zu überdenken und gleichzeitig Zugang zu Interneteinrichtungen zu erhalten.

Leider kann das jetzt nicht wirklich über unsere Privatsphäre im Web gesagt werden, oder?

Mit jedem Tag finde ich, dass das Internet stärker reguliert ist und mehr Kontrolle und Kontrolle hat.

Gleichzeitig bewegen wir uns in Richtung einer Cloud-basierten Computerumgebung, in der unsere Geräte bald zu bloßen Arbeitsstationen für die Ausführung von Remote-Softwaretools werden.

Was mehr ist, sogar unser persönliches Daten nehmen mit alarmierender Geschwindigkeit zu.

In einer solchen Situation können wir es nicht vermeiden, die Cloud sowohl für den offiziellen als auch für den persönlichen Gebrauch zu nutzen, zumindest nicht auf Kosten unserer Privatsphäre.

Die Notwendigkeit von Network Attached Storage für zu Hause

Warum die Notwendigkeit eines NAS für zu Hause

Aber das Problem ist, obwohl Cloud-Backups sind im Laufe der Jahre zuverlässiger geworden und immer noch nicht frei von Sicherheitsrisiken.

Wenn Sie Ihre Daten in die Cloud hochladen, erfahren Sie schließlich nie, wo sie gespeichert sind.

Und seien wir ehrlich: Wie viele von uns nehmen sich die Mühe, die detaillierten Datenschutzrichtlinien durchzulesen, denen wir zustimmen müssen, um diese Dienste nutzen zu können?

Das obige Problem ist mir schon seit einiger Zeit in den Sinn gekommen.

Cloud-Speicher ist großartig und flexibel. Bei all den Datenschutzversprechen und der Verbesserung der Sicherheit scheint es hier nur eine richtige und endgültige Antwort auf mein Problem zu sein.

Wenn Sie jedoch lange genug in der Branche sind, werden Sie schnell verstehen, dass nichts besser ist als die Ruhe, Daten und Datenschutz in Ihren eigenen Händen zu haben.

Nicht einmal die sicherster Cloud-Speicher auf der Erde kann das tun.

Und wie alles andere wollte ich eine Lösung für dieses wirklich private Speicherproblem finden.

Zum Glück habe ich nach intensiver Recherche endlich eine Lösung in Form von Synology bekommen.

Synologie ist eine taiwanesische Marke, die für die Herstellung hochwertiger persönlicher Aufbewahrungslösungen bekannt ist.

Ihre Spezialität liegt im Schaffen Network Attached Storage Devices (NAS) Damit können persönliche Cloud-Lösungen und Medienserver für den persönlichen Gebrauch sowie kleine Unternehmen auf Unternehmensebene erstellt werden.

Synology DS220j - ein NAS der Einstiegsklasse mit 2 Schächten

Heute werde ich über den DS220j sprechen, der meiner Meinung nach der beste NAS für Heimanwender oder Anfänger wie mich ist.

Da ich auch zum ersten Mal NAS benutze, warum ich denke, dass es das ist, worauf ich mich bei dieser Überprüfung konzentrieren werde.

Gleichzeitig werde ich diskutieren, wie Sie das beste NAS für Ihr Zuhause auswählen und Synology schnell mit einem seiner Hauptkonkurrenten vergleichen können: Qnap.

Es gab also schon viel Lärm.

Lassen Sie uns nicht länger zögern und mit unserem DS220j-Test beginnen.

Was mag ich am DS220j?

Synology DS220J

Synology hat sich im NAS-Bereich aus gutem Grund einen Namen gemacht.

Ihre Produkte sind gut entwickelt und einfach zu bedienen. Das Unternehmen entwickelt etwa alle zwei Jahre innovative Lösungen und Upgrades.

Sein letztes Modell war das DS218und was das Aussehen betrifft, nimmt der DS220j das gleiche glänzende Finish wie der DS218 an.

Der DS220j ist definitiv ein NAS für Einsteiger und ideal für kleine Unternehmen (2-3 Personen) sowie für persönliche Backups.

Es kann auch zum Einrichten von Medienservern und zum schnellen und effizienten Teilen von Dateien verwendet werden.

Das gesamte Gerät ist nur 6,5 x 3,9 x 8,9 Zoll groß und verfügt über einen einfachen Netzschalter für die Bedienung.

Auf der Vorderseite befinden sich eine Reihe von LED-Anzeigen, die den ordnungsgemäßen Betrieb des Systems anzeigen.

Auf der Rückseite befinden sich einige USB 3.0-Anschlüsse, eine Netzbuchse und eine Reset-Taste.

Und ja, es gibt auch einen Gigabit-LAN-Port für Sie.

Aber Form ist nicht das einzige, worum es bei dieser Einheit geht. Es geht auch um die Funktion.

Das Synology DS220j ist mit 512 MB DDR4-RAM sowie einem Mediatek 1,4-GHz-Quad-Core-Prozessor ausgestattet. Es verfügt über zwei Festplattenschächte, die 2,5- und 3,5-Zoll-SATA-Laufwerke mit jeweils 16 TB aufnehmen können.

Dies bedeutet, dass Sie das Gerät auf eine Gesamtkapazität von 32 TB (keine RAID-Konfiguration) erweitern können, was zumindest für den persönlichen Gebrauch enorm ist.

Das Gerät unterstützt bis zu RAID 1-Konfiguration und ein EXT4-Dateisystem.

Auf der Rückseite befindet sich ein einzelner Lüfter, der die Teile kühl hält.

Es war während des Betriebs extrem leise und hatte buchstäblich keine Geräusche. Dies ist ein großes Plus für ein System, das rund um die Uhr läuft.

Für das Betriebssystem verwendet der DS220j das eigene DiskStation Manager-Betriebssystem von Synology, das eine flüssige Konfigurations- und Verwaltungserfahrung bietet.

Die Benutzeroberfläche ist Windows ziemlich ähnlich, und jeder kann lernen, sie mit ein wenig Basteln zu verwenden.

Eine schnelle Einrichtung auf meinem DS220J

Der nächste Aspekt, den ich beim DS220j erwähnen muss, ist, dass es extrem einfach einzurichten und zu konfigurieren ist.

Einer der Hauptgründe, warum ich sie gegenüber den anderen auswähle.

Ich musste nur einen Teil des Gehäuses abschieben.

Dann ist es ein Kinderspiel, Festplatten Ihrer Wahl im Schacht zu installieren und das Gehäuse und die Schrauben an der Rückseite wieder anzubringen.

Und du bist fertig!

Jetzt müssen Sie es nur noch einschalten und die neueste Version des Betriebssystems installieren (alles in allem dauert es weniger als 30 Minuten).

Ich habe mir auch die Mühe gemacht, eine ganze Reihe von Leistungstests am Gerät durchzuführen, und ich muss sagen, dass die Ergebnisse mehr als zufriedenstellend waren.

Zugegeben, dieses Gerät ist nicht für blitzschnelle Geschwindigkeiten ausgelegt, und Sie können eine Lese- / Schreibgeschwindigkeit von etwa 54 MB / s erreichen, obwohl die Lesegeschwindigkeit von mir Seagate Iron Wolf Festplatte kann bis zu 180 MB / s gehen.

Ergebnis-Geschwindigkeitstest Nas

Der Nutzen dieses Geräts liegt jedoch darin, das Synology-Erlebnis zu einem erschwinglichen Preis anzubieten.

Alle Hive-Funktionen machen es zum besten Heim-NAS im Jahr 2021.

Detaillierte Installations- und Installationsanleitung für meinen DS220J

Denken Sie daran, dass ich sagte, dass das Einrichten meines Heim-NAS nur 30 Minuten dauert. Nachfolgend finden Sie eine detaillierte Aufschlüsselung meiner Installation und Einrichtung.

Grundsätzlich hatte ich es in zwei Teile unterteilt, die das Hardware- und Software-Setup darstellen:

a) Hardware

Werkzeuge benötigt: Ein Philips Schraubendreher
Dauer: 4 Minuten

Dieser Teil umfasst nur 4 Schritte und ich habe 4 Minuten gebraucht, um den DS220j einzuschalten.

  1. Schieben Sie das Gehäuse heraus

Schieben Sie das ds220j-Gehäuse heraus

  1. Stecken Sie die Festplatte in HDD1. Wenn Sie 2 Festplatten haben, stecken Sie die zweite in HDD2.

Stecken Sie die Festplatte in HDD1

  1. Schraube zum Befestigen der Festplatte.

Schrauben Sie die Festplatte

  1. Schieben Sie das Gehäuse zurück, schrauben Sie es fest, schließen Sie das LAN-Kabel an Ihren Router an und schließen Sie das Netzteil an.

Schieben Sie das Gehäuse zurück

b) Software

Werkzeuge benötigt: PC, Laptop oder Smartphone
Dauer: 25 Minuten

Dies war der einfachere Teil, da ich nur den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen musste und das Software-Setup ein Kinderspiel war, obwohl ich fast eine halbe Stunde gebraucht habe.

Die meiste Zeit wurde benötigt, um Ihre Festplatte zu formatieren und vorzubereiten.

  1. Eintippen http://find.synology.com in Ihrem Browser und Sie sollten den folgenden Screenshot sehen, wenn beide mit demselben Netzwerk verbunden sind.

Finden Sie Ihr Synology NAS

  1. Klicken Sie auf "Verbinden" und Sie werden aufgefordert, DSM (DiskStation Manager) zu installieren, das Betriebssystem für alle Synology NAS. Jetzt müssen Sie nur noch den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen. Scrollen Sie durch den Screenshot unten, um eine bessere Übersicht zu erhalten.
Einrichten - 1
Einrichten - 2
Einrichten - 3
Einrichten - 4
Einrichten - 5
Einrichten - 6
Einrichten - 7
Einrichten - 8 (1)
Einrichten - 9
Einrichten - 10
Einrichten - 1
Einrichten - 2
Einrichten - 3
Einrichten - 4
Einrichten - 5
Einrichten - 6
Einrichten - 7
Einrichten - 8 (1)
Einrichten - 9
Einrichten - 10
vorheriger Pfeil
nächster Pfeil
Das war's.

Mein Heim-NAS ist jetzt einsatzbereit.

Ich würde empfehlen, einige der Einstellungen und Tutorials durchzugehen, um die Bedienung zu vereinfachen und Ihrem Nutzungsverhalten zu entsprechen.

Hier ist eine tolle Bibliothek von Richtlinien von Synology oder schauen Sie bei ihnen vorbei Synology Community Diskussion für mehr Benutzer Begegnungen.

Wer sollte sich nicht dafür entscheiden?

Trotz der verlockenden Funktionen empfehle ich dieses Gerät nicht, wenn Sie eine Person sind mit sehr wenig Daten zu sichern.

Wenn Ihre Datensicherung im Bereich von weniger als einigen GB ausgeführt wird, ist der Erwerb des DS220j eine Verschwendung von Zeit und Geld.

Denken Sie auch daran, dass dies ein NAS ist. Dies bedeutet, dass Sie zu Hause eine stabile Breitbandverbindung benötigen, um das volle Potenzial nutzen zu können.

Falls Sie Ich habe keine Breitbandverbindung Zu Hause ist dieses Gerät sicherlich nichts für Sie.

Für den Rest von uns gibt es einen Satz auf Malaiisch, der so aussieht "Sediakan payung sebelum hujan" oder "bereite einen Regenschirm vor dem Regen vor" auf Englisch.

Daten werden immer größer und früher oder später wird Ihre Datengröße weiter zunehmen und es wird eine Zeit kommen, in der Sie eine gute Lösung zum Sichern Ihrer Daten benötigen.

Weine nicht über deine eigene Nachlässigkeit!

 

Best Use Case-Szenarien für den DS220j

Jetzt wissen Sie alles darüber, was der DS220j ist und wie er funktioniert.

Sie haben auch gesehen, wer die Ausgaben für das Gerät am besten vermeiden sollte.

Jetzt ist es natürlich an der Zeit, dass Sie alles darüber erfahren, wer es für was verwenden soll.

1) Heavy Casual Photo Shooter

Das beste Anwendungsszenario für den DS220j ist das Speichern persönlicher Daten wie Fotos, Videos und persönlicher Dokumente.

Sie können es auch verwenden, um sichere Backups Ihres Laptops und Smartphones zu erstellen.

Darüber hinaus können Sie Daten wie Fotos als Videos direkt von Ihren Smart-Geräten speichern. Was meiner Meinung nach 80% des Nutzungsverhaltens für diesen Typ von NAS-Heimanwendern abdeckt.

Ich weiß, dass ich einer von ihnen bin.

Wenn ich über Fotos spreche, muss ich ein wenig über das erwähnen Synology Moments App.

Dies ist eine App, die für die Verwendung mit Synology NAS-Lösungen verfügbar ist und zum einfachen Sichern Ihrer Fotos in Ihrer persönlichen Cloud verwendet werden kann.

Herunterladen der Moments App aus dem App StoreMoments App von Synology

Es sind jedoch nicht immer Regenbogen und Schmetterlinge. Anfangs habe ich auch einige Pannen mit den Apps auf meinem iPhone gemacht.

Es war alles großartig und es wurden alle Fotos von meinem Telefon wie erwartet gesichert, aber alles stoppt und stoppt, wenn es zur Hälfte fertig ist.

Auf keinen Fall könnte ich es zum Laufen bringen, selbst wenn es mehrfach zurückgesetzt oder mit dem Cache-Limit usw. optimiert wurde.

Am Ende musste ich die App löschen und neu installieren. Beim zweiten Mal lief alles reibungslos, ohne dass ich etwas modifizierte, obwohl es komisch war.

Wenn Sie viele Fotos und Videos sichern, seien Sie bitte geduldig. Es kann Tage oder Wochen dauern, bis es fertig ist. Ich lasse es einfach im Hintergrund laufen.

Mit der Moments-App können Sie alle Ihre Fotos und Videos über eine einzige Oberfläche sammeln und hochladen. Die App verwendet fortschrittliche KI-basierte Technologien wie die Bilderkennung, um Ihr Fotospeichererlebnis zu verbessern.

Momente unterstützen das Hochladen HEIC-Format direkt; Bei den Sicherungsfotos entspricht das Dateiformat jedoch dem Format Ihrer Originaldateien.

Mit Moments können Sie Speicherplatz auf Ihrem Gerätespeicher freigeben, indem Sie Fotos in die Cloud hochladen und speichern.

Es bietet eine Zeitleistenansicht, die der von Smartphones ähnelt.

Es verwendet Deep-Learning-basierte Algorithmen, um sicherzustellen, dass auch zufällig hochgeladene Fotos nach gemeinsamen Themen und Themen gruppiert werden.

Einige der anderen wesentlichen Funktionen dieser App sind wie folgt:

  • Bietet Unterstützung für Live-Fotos
  • AI-basierte Funktionen zum automatischen Färben und Drehen
  • Momente auswählen
  • 360-Grad-Fotos und Videos
  • Super Auflösungen
Dies sind nur einige der vielen Vorteile, die Sie mit der Moments-App erzielen können.

Wenn Sie mich fragen, denke ich, dass es ein idealer Ersatz für ist Google Fotosin Anbetracht der vielen Datenschutzbedenken in Bezug auf Google heutzutage.

Gleichzeitig gibt es auch die Tatsache, dass Moments' Fotoqualität ist viel besser als bei Google Fotos.

Des Weiteren, Google Fotos wird nach Juni 2021 keinen unbegrenzten Speicherplatz mehr anbieten, was ein ernstes Problem für Shutterbugs darstellen kann.

Eine Alternative von Cloud-Speicher für Fotos könnte gerade zur richtigen Zeit kommen.

Mit Moments gibt es kein Problem, da Sie genügend Lagermöglichkeiten erhalten.

Eine normale Fotoaufnahme unter 12 Megapixeln nimmt durchschnittlich 1,5 MB an. Wenn Sie ein 2-TB-NAS-Laufwerk installiert haben, können Sie rund 1,3 Millionen hochauflösende Fotos speichern. Ich bin sicher, Sie können selbst rechnen.

Aber ich hatte einen einfachen Tisch für Sie erstellt, um ein größeres Bild davon zu bekommen. Die höchste Kapazität für DS220j kann bis zu 32 TB betragen, wobei 16 TB Festplatte 2 der Einschübe ohne RAID-Funktion belegen.

Laufwerkskapazität Fotos Videos (4k)
2 TB 1,3 Millionen 5700
4 TB 2,6 Millionen 11,400
8 TB 5,3 Millionen 22,850
16 TB 10,6 Millionen 45,710
32 TB 21,3 Millionen 91,400

12-Megapixel-Fotos ≈ 1,5 MB
1 Minute 4k-Video mit 60 fps ≈ 350 MB

Die obige Tabelle fasst zusammen, wie viele Fotos und Videos Ihr Heim-NAS basierend auf dieser Annahme speichern kann.

Um meinen Fall zu beweisen, als ich sagte, dass genügend Speicherplatz für alle Ihre Medien vorhanden ist.

Hier ist ein Screenshot meines Google Fotos-Kontos.

Die Gesamtzahl der Fotos beträgt seit 2007 weniger als 10.000 (um genau zu sein 9018). wohlgemerkt, dass ich alles (Persönliche) dumm drin hatte, da es unbegrenzten Speicherplatz gibt.

Gesamtzahl der Fotos in Google Fotos

Stellen Sie sich vor, was Sie mit Millionen machen können.

2) Kleiner Home Office-Benutzer

Fernarbeit ist zur Norm geworden und jeder kann von überall aus arbeiten.

Synology Office ist das beste Werkzeug für eine solche Situation.

Dies ist ein integriertes Dokumentbearbeitungstool wie Excel, Word und PowerPoint ohne Abonnementgebühren.

Benutzer müssen zuerst Synology Drive installieren, um Office verwenden zu können.

Sie können Ihre Arbeitsdokumente online bearbeiten, sobald Sie von Ihrem NAS-Server aus auf die Datei zugreifen mussten, und sie wird in Echtzeit gespeichert.

So können Sie bequem aus der Ferne arbeiten, und Sie können es sogar mit Ihren Kollegen teilen, die diese bearbeiten können. Sie mussten in diese Office-Suite eintauchen und sie selbst ausprobieren, um die Großartigkeit wirklich zu erleben.

Habe ich den Synology Chat erwähnt?

Es ist eine interne Instant Messaging-Funktion wie Herde oder Lockerwieder ohne Abonnementgebühr.

Das Erhalten eines Synology NAS ist meiner Meinung nach wie das Einrichten eines Tools für die Zusammenarbeit in einem kleinen Büro. Es ist viel mehr als die Kirsche auf dem Kuchen.

Schauen Sie sich unten einige der von Synology angebotenen Tools für die Zusammenarbeit an.

Collaborative Suite von Synology

Wie wähle ich ein NAS für Privatanwender aus?

Ich denke, ich habe Ihnen inzwischen alle Gründe gegeben, eine Synology DS220j zu erwerben.

Aber die eigentliche Frage ist, woher weißt du, dass es das ist, was du brauchst?

Immerhin gibt es so viele NAS-Anbieter auf dem Markt, und es kann schwierig sein zu erkennen, welches Gerät für Sie am besten geeignet ist.

In diesem Abschnitt gebe ich Ihnen eine kurze Anleitung zu einigen Faktoren, die Sie bei der Auswahl eines NAS für Ihr Zuhause berücksichtigen müssen.

Wenn Sie diese Faktoren berücksichtigen, können Sie eine objektivere Entscheidung treffen.

Lass uns mal sehen.

1. Budget

Der Geldfaktor ist der erste und wichtigste Aspekt, den Sie bei der Auswahl eines NAS für den Heimgebrauch berücksichtigen sollten.

Im Allgemeinen müssen Sie für jedes NAS-Gerät zusammen mit den Festplatten mindestens $300 bezahlen.

Für meinen Fall a DS220j von Amazon kostet rund $168. 2 Stück 2 TB Seagate IronWolf benötigen ein weiteres $160 ($80 × 2).

Diese schließen Versand- und Importgebühren aus, je nachdem, wo Sie sich befinden.

Insgesamt kostete es mehr als $320 für ein 2 TB Synology NAS mit RAID 1-Fähigkeit.

Für den Fall, dass Sie der Meinung sind, dass dies über Ihrem Budget liegt, würde ich empfehlen, sich für das zu entscheiden bester Cloud-Speicher Das erfordert weniger als $10 pro Monat für eine anständige Speicherlösung.

Oder du kannst es versuchen einer dieser kostenlosen Cloud-Speicher ohne Verpflichtung für einen Starter.

Jede Form der Sicherung oder Speicherung ist weitaus besser als gar keine Sicherung.

2. Speicheranforderungen

Der nächste zu untersuchende Aspekt ist der Speicherplatz, den Sie benötigen.

Für Datenreserven von weniger als 1 TB wird ein NAS nicht wirklich benötigt, da Sie immer mit einer externen Festplatte oder SSD auskommen können.

Entscheiden Sie sich nur für ein NAS, wenn Ihre Speicheranforderungen 2 TB überschreiten.

Vergessen Sie nicht, dass NAS für niedrige bis mittlere Anforderungen an die Zusammenarbeit geeignet ist. Daher sollten Sie dies möglicherweise prüfen, um einen zukünftigen Beweis für Ihre Verwendung zu erhalten.

3. Anzahl der Festplattenschächte

In dieser Hinsicht würde ich sagen, je mehr, desto besser.

Egal was passiert, Sie benötigen mindestens zwei Einschübe, um Spiegelung oder implementieren zu können RAID-Konfigurationen.

RAID- oder Spiegelungssicherung ist der Hauptgrund, warum wir NAS überhaupt anbieten. Ohne diese ist ein NAS wie ein „zahnloser Tiger“.

Wenn Sie noch nicht über viele Daten verfügen, reicht die Auswahl von 2-Bay aus. Wenn Sie jedoch glauben, dass Ihre Daten allmählich zunehmen werden, wählen Sie den Typ mit 4 Schächten.

Fangen Sie immer „klein an und erweitern Sie es bei Bedarf“.

4. CPU-Spezifikationen

Stellen Sie schließlich sicher, dass Sie sich für eine leistungsstarke CPU entscheiden. Natürlich hängt auch hier die Art der Leistung, die Sie benötigen, von der Art der Daten ab, die Sie speichern.

Für die regelmäßige Datenübertragung reicht ein Dual-Core-Chip von Intel aus.

Wenn Sie jedoch große Dateien übertragen möchten, z. B. für 4K-Videos, ist eine Quad-Core-CPU unerlässlich.

Abgesehen von diesen vier Faktoren können Sie auch die Schreibgeschwindigkeit und die Cache-Größe berücksichtigen, da diese die Leistung eines NAS beeinflussen.

Für ein Heim-NAS war mein Geschwindigkeitstest auf dem DS220j für den täglichen Gebrauch ausreichend.

Qnap vs Synology: Ein kurzer Vergleich

Schließlich werde ich Ihnen, wie versprochen, einen kurzen Überblick über die Debatte zwischen Qnap und Synology geben.

Dies sind zwei große Giganten in der NAS-Domäne, und Anfänger könnten sich etwas verwirrt darüber fühlen, zu welcher Marke sie passen sollen.

Mach dir keine Sorgen; Ich werde die Dinge so einfach wie möglich halten und das Wesentliche erklären.

Obwohl beide taiwanesische Marken sind, haben sie einen grundlegenden Unterschied in ihrer Geschäftsphilosophie.

Qnap hat eine größere Produktpalette und bietet sehr gute Hardwarespezifikationen. In dieser Hinsicht kann es als das angesehen werden "Android" Äquivalent zu NAS.

Die Synologie hingegen ähnelt eher der "Apfel" , dass sie sich mehr auf die Benutzererfahrung konzentrieren und eine begrenzte Auswahl an Produkten für verschiedene Verwendungszwecke und Kategorien anbieten.

Infolgedessen haben ihre Produkte eine längere Lebensdauer. Darüber hinaus bietet das Unternehmen weiterhin Unterstützung für seine Produkte.

Ich weiß, dass es Qnap gegenüber unfair ist, da ich nur die Synology DS220j getestet habe.

AberDies ist kein Pro-gegen-Contra-Vergleich. Nur eine allgemeine Recherche und dachte von mir als erstmaligem Benutzer für NAS und entschied sich schließlich für die Synology.

Dies ist meine persönliche Wahrnehmung nach gründlicher Recherche des Heim-NAS, die für meine Verwendung am besten geeignet ist, nicht mehr und nicht weniger.

Vielleicht könnte ich in Zukunft bei Bedarf in einen Qnap Nas investieren.

Fazit

Also, da hast du es!

Mein Test des Synology DS220j, der meiner Meinung nach der beste NAS für den Heimgebrauch ist.

Ich hoffe, Sie hatten viel Spaß beim Lesen dieses Artikels und können jetzt eine fundiertere Entscheidung darüber treffen, ob der DS220j für Ihre Anforderungen am besten geeignet ist.

Selbst wenn dies nicht der Fall ist, können Sie sicher einen NAS Ihrer Wahl anhand des einfachen Einkaufsleitfadens finden, den ich beigefügt habe.

Nur ein kleiner Rat, wenn Sie es so nennen möchten, bevor ich gehe. Es ist kein Geheimnis, dass wir derzeit im Zeitalter der Datenüberlegenheit leben. Je mehr wir Computerressourcen verwenden, desto mehr werden sich unsere persönlichen und professionellen Datenspeicher weiter ausdehnen.

In einer solchen Situation kann ein NAS die beste Lösung für alle Ihre Speicheranforderungen bieten.

Sei es zu Hause oder in Ihrem kleinen Büro; der DS220j ist ideal zum Erstellen von a persönlicher Cloud-Server mit absoluter Privatsphäre und Sicherheit.

Stellen Sie einfach sicher, dass Sie zu Hause über Breitband und ein paar solide Festplatten verfügen, und der ds-220j bietet Ihnen den besten Service, den Sie für Geld kaufen können. Ich genieße meine auf jeden Fall für jetzt.

Wenn Sie noch auf dem Zaun sind. Ich würde vorschlagen, dass Sie meine durchgehen NAS vs Cloud Storage Hier.

Für meine Landsleute in Malaysia wäre es ratsam, die Synologie durch die lokale offizielle Geschäfte anstatt des Amazon Store aufgrund von Garantiedeckung und Lieferproblemen.