Online Backup 101: So finden Sie die richtige Backup-Lösung

Über 90% Alle neu produzierten Informationen werden auf magnetischen Daten gespeichert, von denen ein großer Prozentsatz aus Festplatten besteht.

Keine Überraschungen hier.

Was jedoch überrascht, ist, dass trotz dieser Abhängigkeit von Festplatten viele Benutzer - Privatanwender, Unternehmen und diejenigen dazwischen - Sichern Sie nicht die wesentlichen Dateien und laufen Gefahr, teure Daten zu verlieren.

  • In einer von Google durchgeführten Studie mit über 100.000 ATA, 80-400 GB Festplatten für Endverbraucher, etwa 30% ist innerhalb der ersten 8 Monate fehlgeschlagen
  • BackBlazeMit mehr als 27.000 Festplatten für Endverbraucher unter seinem Kommando stellte sich heraus, dass selbst eine „zuverlässige“ Marke nur eine verwalten kann Überlebensrate von 73,5% mit ihren Festplatten mit einer unscheinbaren durchschnittlichen Lebensdauer von 0,8 Jahren
  • Jede Woche, 140.000 Festplatten stürzen ab allein in den Vereinigten Staaten. Für Unternehmen könnte dies zu einer einfachen Wiederherstellung des Laufwerks führen kosten sie bis zu $7.500… Und Erfolg ist nicht einmal garantiert!

 

"Also, welche Online-Backup-Lösung sollte ich bekommen?"

Das ist eine ausgezeichnete Frage, die aber schwer zu beantworten ist.

Nicht alle persönlichen Sicherungsdienste sind gleich.

Zum Beispiel:

  • Mit mehreren Online-Sicherungsdiensten können Sie auf Ihre gesicherten Dateien zugreifen und diese von Ihrem Konto herunterladen. Einige bieten jedoch keinen Echtzeitzugriff auf Ihre Dateien (z. B. den Glacier Plan von Amazon). Sie haben also keine andere Wahl, als die Dateien herunterzuladen, wenn Sie sie überprüfen oder bearbeiten möchten
  • Es gibt Backup-Lösungen, die mit UNLIMITED-Speicher geliefert werden, während andere wie SugarSync ein skalierbares Pay-for-What-You-Use-Modell für KMUs und große Unternehmen verwenden, mit dem Kontoinhaber zusätzlichen Speicher für zusätzliche Benutzer erwerben können
  • Backup-Lösungen wie Backblaze eignen sich hervorragend für unbegrenzte Speichersicherungen, solange Sie Ihren PC auf einen beschränken.

 

Und dies sind nur einige der entscheidenden Unterschiede zwischen den heutigen Sicherungs- und Datenschutzdiensten, die Sie im Auge behalten müssen. Jeder dieser Dienste verfügt über ein eigenes Schnickschnack, was es den Verbrauchern erschwert, sich auf diese unverzichtbaren Funktionen zu konzentrieren.

Mein Rat: Bevor Sie online einkaufen und sich von Ihrem Geld trennen, setzen Sie sich und entscheiden Sie, was genau Sie von einer Online-Backup-Lösung benötigen. Der folgende 3-Punkte-Leitfaden oder Fragebogen hilft Ihnen dabei.

Frage 1: Wie viel Speicherplatz benötigen Sie?

Wie viel Speicherplatz benötigen Sie?

Ihr Desktop oder Laptop verfügt möglicherweise über 500 GB bis 1 TB an Dokumenten, Spielen, Anwendungen und anderen Dateien.

Aber möchten Sie wirklich jede einzelne Datei sichern, die Sie haben?

Höchstwahrscheinlich, Sie müssen nur 100 GB bis 250 GB Dateien sichernund der Speicher der niedrigsten Ebene, der von den Diensten Mozy, CrashPlan, bereitgestellt wird. Icedriveund sogar Amazon S3 sollte mehr als genug sein.

Beachten Sie jedoch, dass dies nur eine Richtlinie ist.

Wenn Sie der Typ Benutzer sind, der regelmäßig oder täglich große Dateien erstellt (z. B. Grafikdesigner, Animator, Videoeditor usw.), benötigen Sie höchstwahrscheinlich mehr als 250 GB bis 500 GB Speicherplatz Ein oder zwei Pläne nach oben zu bringen, könnte sehr sinnvoll sein.

Frage 2: Wie viele PCs und Geräte möchten Sie sichern?

viele Computer zu sichern

Die meisten Benutzer haben heutzutage mehr als ein Gerät… und wir sprechen von persönlichen oder privaten Benutzern!

Glücklicherweise müssen Sie nicht hoch und niedrig suchen, um eine Lösung zu finden, die sich um die Dateien Ihres Smartphones kümmert, wie es die heutigen Sicherungsdienste ermöglichen Sichern Sie NICHT nur die Dateien Ihres PCs aber auch die auf Ihrem Smartphone und anderen Mobilgeräten.

Hier ein Tipp: Wenn Sie viele Dateien und Geräte sichern müssen, ist es möglicherweise sinnvoll, einen Dateispeicher- / Sicherungsdienst wie DropBox oder Backblaze zu verwenden, der über einen nahtlosen Dateisynchronisierungsdienst verfügt, indem er sicher in der Cloud gespeichert wird .

Frage 3: Wie oft und wo müssen Sie auf Ihre gesicherten Dateien zugreifen?

Echtzeit-Dateizugriff

Hier wird es etwas knifflig. Es kann sehr verlockend sein, sich für eine Backup-Lösung mit Tiefstpreisen wie Amazon's Glacier zu entscheiden, nur um festzustellen, dass Sie nicht in Echtzeit auf Ihre gesicherten Dateien zugreifen können.

Für Benutzer, die nur Bilder, Songs und andere persönliche Dateien sichern möchten, auf die sie nicht täglich zugreifen müssen, kann dies zu einer Kürzung führen.

Für Benutzer, die mit Mitarbeitern zusammenarbeiten und regelmäßig auf ihre Dateien zugreifen oder diese bearbeiten müssen, kann dies jedoch ein Produktivitäts-Albtraum sein.

Wenn Sie unter die letztere Kategorie fallen, wird dringend empfohlen, eine Sicherungslösung mit leicht zugänglichen Funktionen zu wählen - einen Desktop-Client, eine mobile App und ein Online-Portal.

Mit diesen Funktionen können Sie von überall auf Ihre Dateien zugreifen, sie freigeben und sogar mit einem Team zusammenarbeiten, solange eine Internetverbindung besteht.
Mehr wissen

Bester persönlicher Cloud-Speicher dann?

Es hängt zwar alles von Ihrer Anforderung ab, aber ich habe hier etwas.

Mehr wissen