Sie müssen sich keine Sorgen um die Internetverbindung für Ihren Cloud-Speicher machen

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Ihre Dateien offline zu speichern, stehen Ihnen verschiedene Optionen zur Verfügung.

In diesem Beitrag haben wir die unserer Meinung nach besten derzeit verfügbaren Plattformen aufgelistet, was sie bieten und wie sie Ihnen möglicherweise helfen können.

In der heutigen Zeit, in der so viele Menschen an Laptops oder Smartphones anstelle von Laptops oder Desktops arbeiten, kann es fast unmöglich sein, alle Änderungen an einem einzigen Dokument zu verfolgen – nicht ohne einige ernsthafte Problemumgehungen.

Aus diesem Grund ist die Zusammenarbeit zum Eckpfeiler der Produktivität am Arbeitsplatz geworden.

In der Vergangenheit erforderte die Zusammenarbeit, dass Mitarbeiter vom selben Standort aus arbeiten.

Nicht länger.

Besonders in dieser Zeit nach der Pandemie, in der die meisten Menschen dazu in der Lage sind von zu Hause aus arbeiten dennoch Ergebnisse liefern.

Das war nicht immer eine gute oder gar ideale Situation.

Dies war für alle Beteiligten oft unglaublich unbequem, verlangsamte manchmal den Fortschritt oder hinderte die Arbeiter sogar daran, ihre Arbeit zu erledigen.

Cloud-Speicherlösungen kann eine Reihe von Problemen für die Zusammenarbeit lösen.

Wenn Sie an einem Dokument arbeiten, können Sie auf alle anderen Versionen derselben Datei zugreifen, und alle an dem Dokument beteiligten Personen haben Zugriff auf die neueste Version dieser Datei.

Cloud-Speicher kann auch ein großartiges Backup-System für Informationen sein.

Wenn Ihrem Computer etwas zustoßen sollte und es zu lange dauern würde, die Dokumente abzurufen, können Sie diese einfach auf eine Cloud-Speicherplattform hochladen und eine Datensicherung erstellen.

Inzwischen sind auch viele verschiedene Cloud-Speicherplattformen verfügbar, darunter Google Drive, Apple iCloud, und Microsoft OneDrive.

Trotz allem, was wir wissen, erfordert Cloud-Speicher eine Internetverbindung, um richtig zu funktionieren.

Speichern, synchronisieren Sie Ihre Dateien und arbeiten Sie entsprechend.

Aber was ist, wenn Sie nicht online sind?

Sie müssen Ihre Dokumente oder Dateien, die Sie auf Ihrer Cloud-Speicherplattform gespeichert haben, offline bearbeiten.

Ist das überhaupt möglich?

Na sicher!

Dies liegt an den Funktionen, die Cloud-Speicheranbieter anbieten und wie sie Ihnen helfen können, offline zu arbeiten.

Wir zeigen Ihnen genau, wie es mit diesen Offline-Zugriffsfunktionen verschiedener Cloud-Speicheranbieter funktioniert.

Welche Technologie steckt hinter diesem „Offline-Zugang“?

Die Technologie hinter diesen Offline-Zugriffsfunktionen ist wirklich einfach.

Das liegt daran, dass Cloud-Speicheranbieter Ihre Dateien in Form einer riesigen Datenbank speichern, die als Dateisystem bezeichnet wird.

Dieses Dateisystem merkt sich alles, was in seinem System hinzugefügt, geändert oder gelöscht wurde.

Da die Datei, die Sie offline bearbeiten möchten, in diesem Dateisystem gespeichert ist, wird sie nur solange online gespeichert, wie Sie daran arbeiten.

In dem Moment, in dem Sie sich entscheiden, Ihre Arbeit zu speichern, verschieben die Cloud-Speicheranbieter die Datei dann auf ihr eigenes System, damit sie mit Ihren Daten für einen viel längeren Zeitraum aufbewahrt werden kann.

Das System geht davon aus, dass Sie, wenn Sie jemals wieder auf eine dieser Dateien zugreifen müssen, diese höchstwahrscheinlich auf die eine oder andere Weise synchronisiert hätten.

Selbst wenn Sie beim Speichern der Datei offline waren, haben Sie später wahrscheinlich eine Kopie online gespeichert und mit Ihrem Gerät oder Computer synchronisiert.

Die 4 besten Anbieter, mit denen Sie offline an Ihren Dateien arbeiten können

1. Sync.com 

Mit ihrer mobilen App, Sync.com bietet Ihnen die Möglichkeit, offline zu arbeiten.

Wie?

Mit der App können Sie eine Kopie aller Ihrer Dateien im Cloud-Speicher herunterladen und damit arbeiten, auch wenn Sie nicht online sind.

Das Tolle daran ist, dass die Funktion auch dann verfügbar ist, wenn Sie ihren kostenlosen Plan verwenden.

Schauen Sie sich ihre FAQ hier, wenn Sie mehr wissen möchten.

2. pCloud

pCloud ist einer unserer beliebtesten Cloud-Speicher.

Sie sind ein Allround-Dienstleister, der selbstverständlich auch einen Offline-Zugang hat.

Sie müssen die Software installieren, auf Ihr pCloud-Laufwerk oder Ihre mobile App zugreifen.

Wählen Sie den Ordner aus, auf den Sie offline zugreifen möchten, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner klicken, und Sie sind fertig.

Alle Ihre Änderungen oder Dateiergänzungen werden automatisch synchronisiert, sobald Sie online sind.

Geraten in dieses Dokument wenn Sie weitere Informationen benötigen.

3. Dropbox 

Es besteht kein Zweifel, dass Dropbox ist einer der beliebtesten Namen in der Cloud-Storage-Branche, und ihre Offline-Zugriffsfunktion ist nur eine von vielen Funktionen, die immer weitergeführt werden.

Laut Dropbox sind das Arbeiten aus der Ferne und das Offline-Arbeiten zwei verschiedene Dinge.

Aber Sie können beide einwandfrei damit arbeiten lassen.

Machen Sie sich keine Sorgen mehr um Wi-Fi in Ihrer Remote-Arbeitsumgebung.

Hier ist mehr von der Dropbox-Offline-Zugriffsfunktion.

4. Mega-Cloud-Speicher

Mega ist ein großartiger Dienstleister auf dem Markt. Sie bieten Ihnen eine absolut riesige Menge an Speicherplatz sowie Cloud-Speicher.

Die Offline-Funktion von Mega lädt Inhalte oder Dateien, die Sie offline arbeiten möchten, auf Ihren Computer oder Ihr Gerät herunter.

In unseren Tests funktioniert es nicht so bequem wie das andere, das ständig synchronisiert und speichert.

Erfahren Sie mehr über diese Funktion Hier.

Warum ist der Offline-Zugriff wichtig

Offline-Cloud-Speicher

Menschen, die immer unterwegs sind, haben Cloud-Speicher zu einer Notwendigkeit gemacht.

Egal, ob Sie von zu Hause oder im Büro arbeiten oder geschäftlich viel unterwegs sind, Sie müssen jederzeit auf Ihre Dateien und Dokumente zugreifen können.

Der Zugriff auf Ihre Dateien von verschiedenen Geräten ist entscheidend, auch wenn Sie offline sind.

Wenn Sie also Dateien haben, an denen Sie arbeiten oder auf die Sie zugreifen müssen, egal wo Sie sich befinden, ist der Offline-Zugriff eine großartige Funktion, die Sie unbedingt haben müssen.

Wenn Sie Cloud-Speicherdienste verwenden, sollten Sie die Anforderungen und Einschränkungen der Internetverbindung des Anbieters überprüfen.

In den meisten Fällen ist ein Offline-Zugriff nur möglich, wenn ein Gerät zu einem bestimmten Zeitpunkt über eine Internetverbindung verfügt.

Mit anderen Worten, wenn Ihr Gerät überhaupt nicht mit dem Internet verbunden ist, kann es nicht mit dem Cloud-Server synchronisiert werden.

Daher macht es auch keinen Sinn, diese Funktion zu haben.

Fazit

Obwohl die Offline-Zugriffsfunktion entscheidend ist, ist es nicht so einfach, einen persönlichen Cloud-Speicher zu haben.

Einige Anbieter können die Offlinefunktionen einiger Dokumente nicht synchronisieren oder speichern.

Wenn Sie einen der bekanntesten Namen auf dem Markt wie Dropbox in Betracht ziehen, können sie ihren Benutzern Offline-Zugriff bieten, und das ist eine großartige Sache, die wir zu schätzen wissen.

Es kann jedoch etwas kompliziert werden, wenn Sie sich für einen neueren Dienstanbieter entscheiden.

Sie erwähnen dies möglicherweise nicht und Sie gehen davon aus, dass sie in der Lage sind, diese Standardfunktion ebenfalls bereitzustellen, wobei dies nicht der Fall ist.

Stellen Sie sicher, dass Sie unsere Liste hier durchgehen.

Viel Spaß beim Offline-Arbeiten!