Homeoffice-VPN für Remote-Arbeiter? Hier ist, warum es jetzt unerlässlich ist

Das Jahr 2020 hat alles verändert, einschließlich unserer Arbeitsweise.

Während sich viele Freiberufler in der Vergangenheit mit der Fernarbeit von zu Hause beschäftigt haben, hat die COVID-19-Pandemie den Trend der Fernarbeit für die Belegschaft schnell beschleunigt.

Mitarbeiter von Unternehmen arbeiten heute mehr denn je von zu Hause aus.

Manche denken sogar darüber nach permanentes Homeoffice als Lösung.

Es gibt Risiken verbunden bei der Übertragung von Daten über ein Heimnetzwerk, obwohl Sie denken, dass es sicher ist.

Aber indem man die hat richtige und vertrauenswürdige VPNs, kann diese raffinierte Software dazu beitragen, Sicherheitsrisiken zu mindern und den Webverkehr für die Arbeit von zu Hause oder die Remote-Belegschaft zu verschlüsseln.

Was ist ein VPN?

Das ist eine großartige Frage, der wir uns gewidmet haben ganzen Artikelum es vollständig zu erklären.

Aber kurz gesagt, es ist eine wichtige Software, die es einem Benutzer wie Ihnen ermöglicht, eine zuverlässige und sichere Verbindung zu einem anderen Netzwerk über das Internet herzustellen.

Es ist ziemlich nützlich, wenn Sie sich vor schnüffelnden Augen schützen und online eine gute Anonymität erlangen möchten, die Ihren tatsächlichen Standort verbirgt.

Es ist auch praktisch für diejenigen, die geografische Beschränkungen auf Streaming-Plattformen wie umgehen möchten Netflix entsperren oder Webseiten.

Aber noch wichtiger ist, dass VPNs das Risiko von Cyberangriffen und Sicherheitsverletzungen verringern können.

Und das ist sehr wichtig für Mitarbeiter, die außerhalb des Büros arbeiten.

Es kann die Fernarbeit sicherer machen.

Warum VPN zu Hause für diese WFH-Mitarbeiter verwenden?

Wie oft arbeiten Sie oder Ihre Mitarbeiter in der aktuellen Situation von zu Hause aus und verwenden eine ungesicherte Verbindung, um Dateien hochzuladen?

Remote-Arbeiten birgt viele Risiken, da Hacker die ungesicherte Verbindung kapern können.

Sensible Daten können gestohlen und Passwörter ausgespäht und verwendet werden.

Mit der richtigen VPN-Lösung müssen Sie sich nicht den Kopf kratzen und sich über die Sicherheitsrisiken wundern, denen Sie zu Hause ausgesetzt sind.

Da Hacker Ihre Online-Arbeit überwachen, schützt ein VPN Ihre Arbeit vor neugierigen Blicken.

Hier ist der Grund für die Verwendung von VPN zu Hause.

  1. Bessere Kontrolle über Daten
  2. Es schützt Ihre Geräte
  3. Kann auf das interne System des Unternehmens zugreifen
  4. Es verringert die Verbindlichkeiten
  5. Produzieren Sie eine höhere Produktivität
  6. Schützen Sie sich vor intelligenteren und raffinierteren Hackern

1. Bessere Kontrolle über Daten

In einer Büroumgebung sind Ihre Unternehmensgeräte oder Computer und Mobiltelefone durch das VPN oder die Firewall des Unternehmens geschützt.

Aber sobald Sie die sicheren Räumlichkeiten Ihres Büros verlassen, besteht die Möglichkeit, dass Hacker die Daten sehen können.

Jedes Gerät, das mit dem VPN oder Netzwerk des Unternehmens verbunden ist, ermöglicht es den Mitarbeitern, ihre Arbeit zu erledigen, ohne sich Gedanken über Hacker machen zu müssen, die versuchen, über das Internet auf Daten zuzugreifen.

Trotzdem ist es besser, ein VPN auf Ihrem Gerät zu haben, wenn Sie zu Hause arbeiten, damit die Daten nicht öffentlich über das Internet zugänglich sind.

Ihre Daten werden privat gehalten und mit einem VPN gesichert.

Ihre Arbeitsdaten sind dank der VPN-Verschlüsselung vor Hackern geschützt.

2. Es schützt Ihre Geräte

Selbst wenn Sie von zu Hause aus arbeiten, weist Ihr Netzwerk Sicherheitslücken auf.

Es besteht die Gefahr von Packet Sniffing, wenn Ihr Heimrouter Datenverkehr von verschiedenen mit dem Internet verbundenen Geräten akzeptieren kann, und wenn jemand in Ihrem Netzwerk herumschnüffelt, kann er Ihre unverschlüsselten Daten stehlen, einschließlich Anmeldedaten und private Informationen.

Indem Sie beispielsweise ein gesichertes VPN verwenden, ExpressVPN kann diese neugierigen Nasen mit einem verschlüsselten Tunnel von Ihrem Netzwerk wegführen.

Ein VPN ist auch nützlich, um Ländersperren zu umgehen und auf Ressourcen und Websites innerhalb Ihres Unternehmensnetzwerks zuzugreifen.

Es schützt Ihre Daten auch davor, von Hackern eingesehen oder aufgezeichnet zu werden.

Darüber hinaus gibt es einige VPN-Lösungen wie z NordVPN die das lokale System des Geräts scannen, um sicherzustellen, dass eine aktive Antivirensoftware ausgeführt wird.

Es gibt auch andere fortschrittliche VPN-Lösungen, die den Netzwerkverkehr selbst beobachten können, um bösartige Aktivitäten zu entdecken, die sich bereits im Netzwerk befinden.

3. Zugriff auf das interne System des Unternehmens

Abhängig von der Kontrolle Ihres Unternehmens über interne Systeme können Sie möglicherweise nicht auf das interne Netzwerk zugreifen, auf das Sie normalerweise zugreifen können, wenn Sie sich in Ihrem Büro befinden.

Mit einem VPN können Sie auf all diese Laufwerke, Ressourcen und Tools zugreifen, um Ihre Arbeit zu erledigen. Vorausgesetzt, Ihr Büronetzwerk gewährt Zugriff und identifiziert Ihre VPN-Verbindung.

Ganz zu schweigen davon, dass Hacker nicht auf diese Daten zugreifen können, da sie durch eine verschlüsselte VPN-Verbindung geschützt sind.

4. Es verringert die Verbindlichkeiten

Seien wir ehrlich; wir alle keine Haftung übernehmen möchten, insbesondere wenn wir außerhalb der Arbeit auf die Daten des Unternehmens zugreifen?

Um zu verhindern, dass Daten gestohlen, kompromittiert oder verloren werden, kann VPN dabei helfen.

Die sensiblen Aufzeichnungen Ihres Unternehmens und andere geschützte Informationen gelangen dank der VPN-Verschlüsselungsfunktionen nicht in die Hände anderer.

Selbst wenn sie es in die Finger bekommen, können sie die Informationen oder Daten nicht entschlüsseln.

Durch die Einrichtung eines VPN können solche Probleme reduziert und Daten vor Diebstahl geschützt werden.

Daten-Hacking oder Datenverluste können erhebliche PR-Katastrophen verursachen, die indirekt zu Umsatzeinbußen des Unternehmens führen.

5. Produzieren Sie eine höhere Produktivität

Von zu Hause aus zu arbeiten ist großartig.

Sie können sofort mit der Arbeit beginnen, während Sie noch im Pyjama sind.

Wer liebt das nicht!

Aber einer der besten Teile der Verwendung eines VPN ist, dass es Ihre Internetgeschwindigkeit automatisch erhöht.

Oh ja, einige VPN-Software verwendet schnellere Server, die die vom Internetdienstanbieter festgelegte Geschwindigkeit übertreffen.

Mit einer höheren Verbindungsgeschwindigkeit können Sie viel schneller im Internet surfen und schneller auf Dateien zugreifen.

Anders ausgedrückt: Sie erledigen mehr Arbeit in kürzerer Zeit.

Eines unserer getesteten VPNs überrascht uns mit einer Steigerung der Upload-Geschwindigkeit um fast 10%, während es keinen Unterschied oder eine Verlangsamung der Download-Geschwindigkeit zeigt.

Neugierig, wer sie sind?

Probier das aus Prüfbericht hier.

6. Schützen Sie sich vor intelligenteren Hackern

Ein weiterer Grund, warum Sie ein VPN benötigen, ist der Schutz vor Hackern.

Ohne ein VPN können Hacker leicht auf die vertraulichen Informationen Ihrer Arbeit zugreifen.

Die meisten Menschen, einschließlich Ihnen selbst, wissen, wie Standard-Hacking-E-Mails aufgrund der auffälligen Merkmale wie schlechte Grammatik, Ähnlichkeit mit Spam und fragwürdigen Vorschlägen aussehen.

Wir haben ein lustiges Quiz erstellt, bei dem Sie lernen können, was Sie können Bewusstsein, sich online zu schützen.

Dennoch haben Hacker ihr Spiel intensiviert, indem sie E-Mails verschickten, die Beamten bekannter Unternehmen auf unheimliche Weise ähneln.

Daher ist Cybersicherheit heute wichtiger denn je.

VPNs sind notwendig und lebenswichtig für Work-from-Home-Setups.

Schließlich möchte niemand auf einen Phishing-Betrug hereinfallen.

Vorteile der Verwendung eines VPN für die Arbeit von zu Hause aus

Wie Sie bereits durch Lesen dieses Artikels wissen, kann ein VPN zwei wesentliche Vorteile bieten – Sicherheit und Privatsphäre.

Mit Sicherheit sind Ihre persönlichen Daten und die Daten des Unternehmens während der Übertragung oder beim Hin- und Hersenden von Ihrem Gerät geschützt.

Mit Privatsphäre, Ihre IP-Adresse, Suchverlauf, Standort usw. werden vor der Verfolgung durch Internetdienstanbieter, Kabelunternehmen und andere wie Hacker verborgen.

Aber das ist nicht alles, was ein VPN leisten kann.

Ein VPN kann Ihnen auch auf andere Weise zugute kommen.

Hier sind einige davon, insbesondere in einer Work-from-Home-Umgebung:

  • Sichert die internen Netzwerke Ihres Unternehmens, ohne dass teure Routing-Hardware angeschafft werden muss.
  • Unterstützt den bequemen Zugriff auf entfernte Daten, insbesondere auf diejenigen, die im internen Netzwerk gespeichert sind.
  • Unterstützt die geografische Freiheit, was bedeutet, dass Sie neben der Arbeit von zu Hause aus auch in Hotels oder wo auch immer Sie sind, arbeiten können.
  • Wenn Sie nach einer Reise zwei Wochen lang unter Quarantäne gestellt werden, können Sie auf öffentliche Netzwerke zugreifen. Sie müssen sich keine Gedanken über den Zugriff auf vertrauliche Daten über öffentliche Netzwerke machen, solange Sie ein VPN haben.
  • Zu guter Letzt sind VPNs nicht teuer. Einige der besten sind erschwinglich, wie Surfshark.

Fazit: VPN kann Ihre Remote-Arbeit sicherer machen

Um zusammenzufassen und die Frage zu beantworten „Warum brauche ich ein VPN zu Hause?“.

VPNs sind zuverlässig, besonders in einigen dieser Situationen.

Das Arbeiten von zu Hause aus ist bereits Teil der Wirtschaft, und es sieht so aus, als würde es noch eine Weile so bleiben.

Daher ist der Schutz Ihrer Unternehmensdaten derzeit von größter Bedeutung. Ein VPN kann Ihnen dabei helfen, die Privatsphäre und Sicherheit bereitzustellen, die Sie im Moment benötigen.

VPNs sind bekannt für ihre einfache und effektive Art, alle Daten und die Kommunikation zu sichern, die von Ihren Arbeitsgeräten übertragen werden.

Auch Ihre Unternehmensdaten sind vor Hackern geschützt.

Da VPNs mühelos zu verwenden sind und Cyberangriffe hervorragend verhindern können, sollte es kein Problem sein, vollständig auf Remote-Arbeit umzustellen – insbesondere in Zeiten von COVID-19 – was viel einfacher und sicherer sein wird.

Ist Surfshark gut genug?

Wenn Sie keine Ahnung haben, wo Sie anfangen sollen, probieren Sie einige der aus Empfohlene beste kostenlose VPNs Hier.

Wir haben über 20 davon, aber beachten Sie die Risiken ein kostenloses VPN zu verwenden.