Zuhause » Top 10 der besten VPNs » Bewertungen » ExpressVPN-Rezension

ExpressVPN-Rezension

Zuletzt aktualisiert: Januar 2022

4,6 von 5 Sternen

[Testbericht] [ 92 / 100 ]

Warum ExpressVPN

ExpressVPN dreht sich alles um Privatsphäre und Geschwindigkeit. Wenn Ihnen Ihre Online-Privatsphäre wichtig ist, werden Sie nicht lange überlegen, bevor Sie sich für ExpressVPN entscheiden.

Wenn Sie jemand sind, der derzeit zu Hause festsitzt (was aufgrund der Pandemie fast jeder ist), dann ist das Internet Ihr einziges Fenster zur Welt.

Das Problem ist, dass es selbst im World Wide Web Straßensperren und Einschränkungen gibt, wie z. B. Inhalte mit Geotags, die Ihnen nicht den Zugriff auf alle Dienste ermöglichen.

ExpressVPN bietet Ihnen jedoch einen Ausweg. Und obwohl es ein bisschen teuer ist, sind die Funktionen, die es bietet, um es gelinde auszudrücken, atemberaubend.

Zumindest hatte ich das gehört.

Aber da ich die fleißige Person bin, die ich bin, habe ich beschlossen, ExpressVPN selbst zu testen.

Denn das Einzige, dem man heutzutage wirklich trauen kann, sind die eigenen Augen und Ohren.

Und obwohl ExpressVPN viel Lob bekommt, wollte ich die Dinge selbst sehen, bevor ich ein Abonnement abschließe.

Ich gehe die ExpressVPN-Überprüfung durch, indem ich 28 Elemente untersuche, die hauptsächlich Sicherheitsfunktionen und Datenschutzbedenken abdecken.

Denn wenn alles gesagt und getan ist, alle VPNs verwenden die gleichen zugrunde liegenden Technologien.

Also habe ich mich natürlich gefragt: Wie viel besser kann ExpressVPN sein?

Was hat es zu bieten, was seine Konkurrenten nicht haben?

Vor diesem Hintergrund machte ich mich auf den Weg, ExpressVPN mit einem T.

Es gab viele Fragen, die ich beantworten musste, und ich versuchte, mich selbst zu überzeugen, bevor ich die Ergebnisse präsentierte.

Und die Partitur ist raus, 92 über 100! Von meinem strenge Prüfung Hier.

Und heute bin ich bereit, Ihnen den kompletten Überblick über den Service zu geben!

Einige der wichtigen Fragen, auf die ich Antworten gesucht habe, sind im Folgenden zusammengefasst:

  • Wird ExpressVPN mein Surferlebnis verlangsamen?
  • Ermöglicht es den Zugriff auf Dienste wie Netflix und Amazon Prime von überall auf der Welt?
  • Mit welchen Sicherheits- und Datenschutzfunktionen kann ExpressVPN aufwarten?
  • Ist es das Geld wert?

Ich werde all diese Fragen und mehr in der heutigen umfassenden und unvoreingenommenen Überprüfung von ExpressVPN beantworten.

Spoiler-Alarm: Es ist das Beste, was es gibt, mit ein paar Einschränkungen.

ExpressVPN: Das schnellste VPN der Welt

ExpressVPN ist mit großem Abstand das schnellste VPN auf dem Block, und ich sage das nicht leichtfertig.

ExpressVPN ist zweifellos der schnellste VPN-Dienst, den ich je in die Hände bekommen habe, und hat andere Konkurrenten (ohne Namen zu nennen!) mit großem Vorsprung übertroffen.

Ich habe den Dienst an mehreren Standorten getestet, und die durchschnittliche Download-Geschwindigkeit, die ich gemessen habe, war immer ohne Geschwindigkeitsreduzierung.

Wenn es um Verbindungsprotokolle geht, verwendet ExpressVPN standardmäßig OpenVPN.

Ich habe jedoch festgestellt, dass es auch die Möglichkeit gibt, eine Verbindung über TCP, UDP, L2TP und PPTP herzustellen. Letzteres empfehle ich persönlich aufgrund von Sicherheitslücken nicht.

Wenn es um Video-Chat geht, hat ExpressVPN eine bewundernswerte Leistung erbracht.

Es erlaubte mir sogar, 4K-Inhalte ohne Probleme zu streamen.

Das gleiche Leistungsniveau wurde auf Online-Spiele ausgedehnt (übrigens ein großer Süchtiger!).

Wie finden Sie die Geschwindigkeiten heraus, die Sie gerade takten?

Nun, die ExpressVPN-Desktopanwendung verfügt über einen integrierten Geschwindigkeitsmonitor, mit dem Sie die Verbindungsgeschwindigkeiten mit höchster Genauigkeit testen können.

Sie können die Serverlatenz auch mit dem Geschwindigkeitsmonitor messen, z fast.com die ich im Testbericht verwendet habe bzw Okla.

Dies ist praktisch, wenn Sie versuchen, den schnellsten Server für Ihre Anforderungen zu finden. Normalerweise lege ich Wert darauf, Server auszuwählen, die den Dienstanbietern am nächsten liegen, auf die ich zugreifen muss. Das gibt mir geringfügig bessere Geschwindigkeiten.

Ich möchte Sie jedoch dringend bitten, die von der App aufgezeichneten Geschwindigkeitswerte nicht für bare Münze zu nehmen. Ich habe die Verbindungen mit anderen Geschwindigkeitsanalysatoren getestet, und die Ergebnisse waren viel schneller.

Dies zeigt, dass ExpressVPN tatsächlich schneller ist, als es sich selbst zutraut.

Und wenn Sie nicht so viel Technik mögen, dann hat ExpressVPN die Dinge auch für Sie einfacher gemacht!

Der Dienst umfasst a Intelligente Standortfunktion die alle Berechnungen für Sie erledigt und sich jedes Mal mit dem schnellsten Server verbindet.

ExpressVPN-Server-Auswahl-Smart-Location

Wenn Sie über schnellere Internetverbindungen verfügen, werden Sie wahrscheinlich viel bessere Geschwindigkeiten und geringere Latenzzeiten feststellen.

Seien Sie jedoch gewarnt: Internetgeschwindigkeiten ändern sich mit unübertroffener Volatilität, und Sie erhalten möglicherweise nicht die gleiche Geschwindigkeit, wenn Sie denselben Server zu unterschiedlichen Zeiten verwenden.

Jack aller Geräte

Ob es sich um einen VPN-Dienst oder eine andere Anwendung handelt, eine der Hauptfunktionen, nach der ich immer suche, ist die geräteübergreifende Kompatibilität.

Und ExpressVPN schneidet auf diesem Konto gut ab. Der Dienst ist für eine Vielzahl von Geräten und Betriebssystemen verfügbar.

Ich habe den Dienst persönlich auf den folgenden Plattformen getestet:

  • Mac OS
  • iOS
  • Windows
  • Android

Dies deckt im Wesentlichen die wichtigsten Betriebssysteme ab, die derzeit auf der ganzen Welt verwendet werden.

Die App-Oberfläche ist plattformübergreifend einheitlich.

Wenn Sie also mit dem Dienst auf einer Plattform vertraut sind, sollten Sie kein Problem haben, ihn auf den anderen zu verwenden.

Für diejenigen unter Ihnen, die sich nicht jedes Mal anmelden möchten, bietet ExpressVPN einen Code-basierten Verifizierungsdienst, auf den über das System-Dashboard zugegriffen werden kann.

Auf diese Weise können Sie schnell auf den Dienst zugreifen, ohne bei jeder Anmeldung Benutzernamen und Passwörter eingeben zu müssen.

An dieser Stelle möchte ich erwähnen, was ich für eine der Einschränkungen von ExpressVPN halte, wenn auch keine große.

Bei den meisten VPN-Diensten kann der Benutzer mindestens fünf Geräte gleichzeitig verbinden. Viele gehen bis zu zehn Geräte, und einige setzen keine Obergrenze für die Anzahl der Geräte, die überhaupt angeschlossen werden können.

ExpressVPN erlaubt mir (oder sonst jemandem) jedoch nicht, eine Verbindung zu mehr als fünf Geräten gleichzeitig herzustellen.

Dies schränkt die Benutzerfreundlichkeit der App etwas ein, obwohl es sich eigentlich um ein Upgrade handelt, da es bis vor kurzem nur eine maximale Verbindung von drei Geräten erlaubte.

Der Dienst macht dies jedoch mit seinen anderen raffinierten Funktionen mehr als wett, wie ich weiter unten erkläre.

Erweiterungen, Proxys und Firmware: Eine berauschende Mischung

ExpressVPN wird mit einer Reihe von Browsererweiterungen für Chrome, Firefox und Safari geliefert, um nur die besten Konkurrenten zu nennen.

Es ist jedoch wichtig darauf hinzuweisen, dass ich damit nicht meine, dass diese Plugins unabhängige Proxys bereitstellen.

Stattdessen fungieren sie als Schnittstellen für den Zugriff auf die eigentliche App, die separat auf Ihrem Gerät installiert werden muss.

Aber wenn die Plugins ohne diese Haupt-App nicht wirklich funktionieren, warum um alles in der Welt würden Sie sie verwenden?

Ganz einfach, weil sie mit einer Reihe von Funktionen wie WebRTC-Leckschutz und HTML5-Geolokalisierung Spoofing. Diese machen die Installation lohnenswert.

ExpressVPN ist außerdem mit dem MediaStreamer Smart DNS Proxy-Dienst und völlig kostenloser Router-Firmware ausgestattet, die Sie verwenden können.

Aber genug über Geschwindigkeit und Funktionen und alles dazwischen; Was ist mit dem Hauptzweck, für den VPNs auf der ganzen Welt verwendet werden? Wie schneidet ExpressVPN in dieser Abteilung ab?

Ich frage mich, wovon ich rede, eh?

Dann scrollen Sie schnell nach unten und finden Sie es heraus.

ExpressVPN-Streaming-Funktionen

Wenn es eine Sache gibt, auf die VPN-Benutzer auf der ganzen Welt schwören, dann sind es Streaming-Fähigkeiten. Und ExpressVPN ist ein regelrechtes Vorbild in dieser Abteilung.

Ob Sie süchtig sind Netflix (wie ich) oder schwöre auf andere Dienste wie z Hallo, Amazon Prime und YouTube Premium, dann wird ExpressVPN überhaupt keine Probleme haben, blockierte Inhalte freizuschalten.

Nehmen Sie Netflix als Beispiel.

Es verfügt über separate Inhaltsbibliotheken für verschiedene geografische Standorte, auf die häufig nicht über Grenzen hinweg zugegriffen werden kann.

Dies lässt sich mit ExpressVPN leicht umgehen. Ich habe den Dienst verwendet, um problemlos auf die Versionen von Netflix in Großbritannien, den USA, Japan und Kanada zuzugreifen.

Entsperren des Netflix-VPN-Verbots war entspannt.

Mit all den Tests, die ich durchgeführt habe, kann ich sagen, dass Expressvpn den besten US-Server für Netflix hat.

Hier ist ein Punkt zu beachten: Streaming-Dienste führen jeden Tag neue Sicherheitsvorkehrungen ein.

Das bedeutet einfach, dass der ExpressVPN-Server, den Sie gestern zum Ansehen Ihrer Lieblingssendung verwendet haben, heute möglicherweise nicht mehr funktioniert.

Um also den besten Server für einen bestimmten Dienst zu ermitteln, wenden Sie sich am besten an den ExpressVPN-Kundensupport.

Was ist mit Torrenting?

[fusion_dropcap boxed=“nein“ boxed_radius=““ class=““ id=““ color=“#ff9800″]Ja[/fusion_dropcap]! ExpressVPN hat alle Peer-to-Peer-Filesharing-Unterstützung von denen man träumen kann.

Jeder Server auf der Plattform ist Torrent-kompatibel und verspricht eine einwandfreie Leistung.

Eine der einzigartigen ExpressVPN-Funktionen, die ich mit Ihnen teilen möchte, ist die Netzwerksperre, im Volksmund als Kill-Switch bekannt.

Diese Funktion sorgt für das Anhalten aller Netzwerkaktivitäten im Falle einer VPN-Trennung.

Das bedeutet, dass Ihr P2P-Verkehr jederzeit verschlüsselt bleibt. Die Funktion ist sowohl auf dem PC als auch auf dem Handy verfügbar.

Ein weiteres cooles Feature, das ich in ExpressVPN grabe, ist Split-Tunneling.

Mit dieser Funktion kann ich auswählen, welche Apps das VPN für den Betrieb verwenden und welche ohne seinen Schutz funktionieren.

Auf diese Weise können Sie Apps gleichzeitig mit und ohne den Dienst ausführen.

Ist es sicher?

Und schließlich kommen wir zum Kern der Sache: VPN-Sicherheit. Wir können über all die ausgefallenen Funktionen der Welt sprechen, aber der einzige Grund, warum jemand einen VPN-Dienst in Betracht ziehen würde, ist das 'Sicherheit‘.

Und ExpressVPN rühmt sich solider Sicherheitsfunktionen, die Benutzerdaten schützen. Mal sehen, welche das dann sind.

Lassen Sie uns zunächst über die Unternehmenspolitik sprechen. Ich habe etwas gegraben und festgestellt, dass ExpressVPN auf dem basiert Britische Jungferninseln. Das bedeutet, dass das Unternehmen keinen zwingenden Gesetzen zur Vorratsdatenspeicherung unterliegt.

Zu viel Juristenjargon?

Stellen Sie sich das so vor: Das Unternehmen speichert oder überwacht nicht, was Sie online tun.

Es protokolliert nicht Ihre Webaktivität, Quell-IP oder Ziel-IP. Kurz gesagt, nichts, was Sie im Dienst tun, kann Ihre Privatsphäre beeinträchtigen.

ExpressVPN ist nicht nur ein Zero-Log-VPN, sondern was mich beeindruckt hat, ist die hervorragende Verschlüsselung, die dieser Dienst bietet.

Das VPN verwendet eine 256-Bit-AES-Kanalverschlüsselungstechnologie und SHA512-Hash-Authentifizierung.

Außerdem macht das Vorhandensein von 4096-Bit-DHE-RSA-Schlüsseln das System praktisch unknackbar. Und für den sehr unwahrscheinlichen Fall, dass Ihr Verschlüsselungsschlüssel preisgegeben wird, stellen die Schutzmaßnahmen sicher, dass er nicht zur Entschlüsselung vergangener Sitzungsaktivitäten verwendet werden kann.

Ich war wirklich erstaunt, dass ExpressVPN sogar seine eigenen privaten DNS-Server hat. Dadurch wird sichergestellt, dass Benutzer nicht unter Gefahren wie DNS-Lecks und IP-Spoofing leiden.

Aber wie erreicht ExpressVPN dies, fragen Sie sich vielleicht?

Und die Antwort ist so einfach und doch genial, dass sie Sie überraschen wird.

Wenn Sie ExpressVPN verwenden, ist Ihre persönliche IP für das Internet überhaupt nicht sichtbar. Stattdessen teilen Sie die IP des Servers, mit dem Sie verbunden sind, mit anderen Benutzern.

Dadurch bleibt Ihre eigene IP verborgen, und somit besteht keine Chance, dass ein Hacker an Ihre Informationen gelangt.

Außerdem hat ExpressVPN kürzlich eine neue Funktion namens TrustedServer.

Diese Technologie sorgt dafür, dass die VPN-Software nur im Arbeitsspeicher des Servers läuft.

Da RAM von Natur aus flüchtig ist, bedeutet dies, dass alle Verbindungsdaten bei jedem Neustart der Server gelöscht werden.

Dadurch ist auch einer unbeabsichtigten Datenspeicherung keine Chance.

Und wenn Ihnen das nicht reicht, dann nutzt ExpressVPN sogar Onion-Server im Dark Web, um Zahlungen zu akzeptieren.

So können Sie sicher sein, dass Ihre Identität um jeden Preis geschützt ist.

Preise und Kundenservice

Abschließend möchte ich mir die Zeit nehmen, ein wenig über die Preisgestaltung dieser Plattform zu sprechen.

Wenn Sie mich fragen, denke ich, dass ExpressVPN teurer ist als andere vergleichbare VPN-Dienstanbieter.

Hier ist eine großartige Alternative, die genauso hoch punktet wie 90 / 100 aus unseren 28 Prüfelementen, Surfshark.

Auch wenn die Abonnementkosten für ExpressVPN etwas höher sind, sind die Pläne flexibel.

Und Sie können bessere Rabatte in Anspruch nehmen, wenn Sie sich für die Mehrmonatspläne entscheiden.

Darüber hinaus bietet die Plattform sogar einen 24/7-Kundendienst in mehreren Sprachen.

In Anbetracht der Dienstleistungen, die Sie erhalten, denke ich, dass dies ein Schnäppchen ist.

Mit der Geld-zurück-Richtlinie von ExpressVPN haben Sie nichts zu verlieren, solange Sie das Abonnement innerhalb der ersten 30 Tage kündigen.

Endgültiges Urteil

Ist ExpressVPN also ein gutes VPN oder ein guter Dienst?

Wenn Sie mich fragen, ist es definitiv so.

Es ist ein intelligenter, futuristischer VPN-Dienst, der keine Kompromisse bei Sicherheit, Geschwindigkeit oder Funktionen eingeht.

Gleichzeitig achtet es aber auch auf die Privatsphäre der Kunden und schaltet Inhalte aus der ganzen Welt frei.

Hinzu kommen flexible Preisoptionen und Kundensupport rund um die Uhr, und Sie haben einen echten König im VPN-Bereich.

Darüber hinaus ist der Dienst einfach einzurichten und zu verwenden und kann von jedem Gerät aus aufgerufen werden.

Die Benutzeroberfläche ist intuitiv und stellt sicher, dass Sie kein Technikfreak sein müssen, um sie zu verwenden.

Abschließend kann ich nur Folgendes sagen: Wenn Sie Ihre Online-Privatsphäre schätzen, werden Sie nicht zweimal überlegen, bevor Sie mitmachen ExpressVPN.