Zuhause » Wolkenforschung » pCloud vs Icedrive

pCloud vs Icedrive - Das Cloud-Speicher-Face-Off, auf das alle gewartet haben

Letzte Artikel von Joe (Alle anzeigen)

"Stellen Sie sicher, dass Sie bis zum Ende lesen, da die Bonusrunde für die Preisgestaltung eine überraschende Wende sein könnte."

Vorbei sind die Zeiten, in denen Dokumente in Aktenschränken, Sammelalben und Pappkartons gestapelt wurden!

Das Aufkommen neuer Technologien hat die Art und Weise, wie wir Daten wahrnehmen, massiv verändert.

Sie können wetten, dass die meisten von uns die subtilen Feinheiten des Innenlebens der Wolke nicht erfassen können.

Da Cloud-Speicheranbieter an jeder Ecke auftauchen, stellen wir sicher, dass Sie immer noch auf dem richtigen Weg sind.

Wir überwachen ständig Über 20 beste Cloud-Speicherserver für ihre Betriebszeitleistung.

Wir haben alle versucht und getestet Google Drive, Dropbox und OneDrive, aber sie sind nicht das, worüber alle gerade schwirren.

pCloud hat sich als einer der vertrauenswürdigen Cloud-Speicheranbieter etabliert.

Aber mit Icedrive Als neuester Spieler im Spiel heizt sich die Cloud-Speicher-Arena ernsthaft auf.

Wir nahmen in der ersten Reihe Platz für das Duell zwischen pCloud und Icedrive. Lesen Sie weiter, um zu sehen, wer als Sieger hervorgeht.

pCloud vs Icedrive

Wer bietet die besten Vorteile für Cloud-Speicher - pCloud vs. Icedrive

In einer Ecke steht pCloud, ein in der Schweiz ansässiges Unternehmen, das im September 2013 gegründet wurde.

Es hat sich seitdem als Favorit der Massen erwiesen, insbesondere unter der jüngeren Bevölkerung. Schauen Sie sich unsere eingehende pCloud-Überprüfung.

In der anderen Ecke - Icedrive, das junge Blut, das erst im Januar 2019 auftaucht, aber bereits viel Aufmerksamkeit auf sich zieht.

Wir haben ein Cover gemacht der sichere Cloud-Speicher aus Großbritannien, Icedrive auch.

Mal sehen, wer den Sieg holt.

1. Runde 1: Dateiverwaltung

pCloud vs Icedrive - Dateiverwaltung

In Bezug auf die Dateiverwaltung ist Icedrive besonders für Neulinge äußerst praktisch. Wir können problemlos Dateien hochladen, anzeigen, bearbeiten und entfernen.

Ähnlich wie Google Drive, Icedrive ist eine hervorragende Produktivitäts-App.

Damit können wir Dokumente, Bilder, Videos und andere Dateien mit nur wenigen Klicks freigeben.

Wir können jedoch die meiste Zeit nicht ganze Ordner herunterladen, insbesondere wenn sie groß sind. Wir müssen Datei für Datei herunterladen, was ziemlich zeitaufwändig ist.

pCloud verfügt jedoch über eine eigene Liste von Vorteilen. Wir können Dateien ohne Größenbeschränkungen oder Einschränkungen der Upload- und Download-Geschwindigkeit speichern und freigeben.

Ganz zu schweigen davon, dass pCloud bei uns den zweiten Platz belegte schnellstes Cloud-Speicherexperiment Hier.

Wir können mehrere Dateien ziehen und ablegen, große Ordner übertragen und sie problemlos hochladen.

Darüber hinaus stehen alle in pCloud gespeicherten Daten für den Offline-Zugriff auf allen angeschlossenen Geräten zur Verfügung.

Um sicherzustellen, dass keine Dateien in einem so großen Speicherplatz verloren gehen, bietet pCloud außerdem eine Suchfunktion und verschiedene Filteroptionen.

Wenn wir versehentlich eine Datei löschen, können wir sie außerdem problemlos abrufen, da sie 180 Tage lang im Papierkorb aufbewahrt wird.

2. Runde zwei: Sicherheit und Verschlüsselung

pCloud vs Icedrive - Sicherheit und Verschlüsselung

Sicherheit ist bei der Auswahl des Dienstes, der mit der Speicherung unserer wertvollen Daten betraut werden soll, von größter Bedeutung.

Beide Wettbewerber halten sich wie alle großen Waffen wie z Dropbox und OneDrive.

Mit Icedrive, das verwendet Zwei FischverschlüsselungsalgorithmenWir können ruhig schlafen und wissen, dass unsere sensiblen Dateien sicher gespeichert sind.

Zudem sind unsere Dateien dank clientseitiger Verschlüsselung auf unseren Geräten so sicher gesperrt und geschützt, dass sie selbst im Falle eines Diebstahls nicht gehackt werden können.

Icedrive verwendet auch Zero-Knowledge-VerschlüsselungDies stellt sicher, dass die vertraulichen Informationen wie unsere Anmeldeinformationen nur für uns sichtbar sind.

Auf der anderen Seite verwendet pCloud die neueste pCloud-Kryptoverschlüsselung [Zusatzkauf], die nicht einmal ihren eigenen Administratoren erlauben, auf unsere Daten zuzugreifen.

Es bleibt nur für uns und die Menschen, mit denen wir es teilen möchten, privat. Darüber hinaus können wir Passwörter und Ablaufdaten für Download-Links festlegen, um maximalen Datenschutz im Premium-Modus zu gewährleisten.

Und wir kommen gerade zum besten Teil!

Die Mitarbeiter von pCloud sind von ihrer clientseitigen Verschlüsselung so überzeugt, dass sie eine Crypto Hacking Challenge gestartet haben, um zu überprüfen, ob jemand ihre Sicherheit verletzen könnte.

Nach sechs Monaten vergeblichen Versuchs konnte keiner der 2.860 Hacker, die an der Herausforderung teilgenommen hatten, die Belohnung $100.000 beanspruchen. Die unzerbrechliche Sicherheit von pCloud gewinnt diese Runde.

Als Randnotiz ist pCloud crypto ein zusätzlicher Kauf im Vergleich zu dem, was Icedrive zwei Fischverschlüsselung standardmäßig in ihrem Zahlungsplan bietet.

3. Runde drei: Synchronisation

Synchronisation
Mit Icedrive können wir Daten direkt auf dem Cloud-Server speichern und unsere Dateien automatisch synchronisieren, sodass wir auf jedem unserer angeschlossenen Geräte sofort darauf zugreifen können.

Es fungiert als gemountete Festplatte auf unserem Computer und nicht als einzelner Ordner für die Synchronisierung, wie dies bei Google Drive und Dropbox der Fall ist.

In einem anderen Fall verfügt pCloud über eine weitere Funktion, die in anderen Diensten nicht verfügbar ist. Wenn wir ihre Windows- oder Mac-Software auf unserem Computer installieren, fungiert sie als separates lokales P-Laufwerk.

Im Gegensatz zu anderer Software, die einen bestimmten Ordner auf unserem Mac oder PC für die Dateisynchronisierung verwendet, werden die Dateien aus unserem pCloud-Speicher stattdessen mit diesem virtuellen Laufwerk synchronisiert.

Wenn wir Änderungen an einer Datei direkt vom pDrive auf unserem Computer vornehmen, werden diese Änderungen sofort mit pCloud synchronisiert.

Dies bedeutet, dass das Laufwerk auf unserem Computer nur ein Spiegelbild unseres Cloud-Speichers ist und unseren Computerplatz nicht belegt.

Wenn wir von diesem Laufwerk auf eine Datei zugreifen, wird diese als zwischengespeicherte Datei heruntergeladen und die vorgenommenen Änderungen mit der Originaldatei in pCloud synchronisiert.

Ebenso können wir Dateien auf pCloud Drive kopieren. Sie werden als lokaler Cache gespeichert und im Hintergrund in pCloud kopiert.

4. Runde vier: Benutzererfahrung

Beide Dienste bieten 10 GB kostenloser Cloud-Speicher für neue Benutzer, aber pCloud bietet 10 GB mehr für diejenigen, die andere Benutzer zur Registrierung einladen.

Darüber hinaus vergeben sie für jede erfolgreiche Registrierung ein weiteres Gigabyte Speicherplatz.

Beide Dienste verfügen über ein schönes und übersichtliches Design für ihre Web-, Desktop-, Mobil- und Tablet-Apps.

Beide Schnittstellen sind benutzerfreundlich und einfach zu navigieren.

Dateien und Ordner bei beiden Cloud-Speicheranbietern sind zugänglich und einfach zu verwalten.

Ihre Website-Anwendungen verfügen außerdem über benutzerfreundliche Funktionstools wie Drag & Drop, Tastaturkürzel und viele andere, die das Benutzererlebnis noch angenehmer machen.

Icedrive verfügt außerdem über einen integrierten Dokumentbetrachter und einen eigenen Mediaplayer.

Dank dieser praktischen Ergänzung können wir Audio und Video direkt aus der Cloud streamen, ohne dass Apps von Drittanbietern erforderlich sind.

5. Fünfte Runde: Zugänglichkeit

Ab der neuesten Version und dem neuesten Update ist Icedrive jetzt auf allen Plattformen verfügbar, einschließlich Windows, Mac und Linux.

Darüber hinaus können wir auch von einem MacBook aus darauf zugreifen, als wäre es das bester Cloud-Speicher für Mac.

Icedrive hat eine Laufwerks-Mounting-Software entwickelt, die es uns ermöglicht, auf alle Ihre Dateien über Ihren Computer zuzugreifen, sie zu verwalten und zu aktualisieren, als wären sie darin gespeichert.

Auf der anderen Seite läuft die pCloud Mobile App sowohl auf Android- als auch auf iOS-Geräten. Die pCloud für Web-Plattform ist in jedem Browser sowie auf jedem Computer und Gerät verfügbar.

Ihre Desktop-App ist mit Windows, Mac und Linux kompatibel. Aber was am meisten für pCloud spricht, ist seine pCloud Drive.

Es ist ein virtuelles Laufwerk auf unseren Computern, mit dem wir direkt auf unsere Dateien in der Cloud zugreifen können, ohne Computerspeicher zu belegen.

Fazit: pCloud vs Icedrive - Wer gewinnt das Match?

Wir haben viele Vergleiche für pCloud durchgeführt, wie z pCloud vs Dropbox und pCloud vs Backblaze.

Aber der heutige Kampf war der von pCloud vs. Icedrive.

Beide Dienste haben ihre Qualitäten und Mängel, aber welcher hat die meisten Runden gewonnen?

Icedrive verfügt über außergewöhnliche Sicherheits- und Verschlüsselungssysteme, die wir gerne mit dem Schutz unserer relevanten Daten ohne zusätzliche Kosten betrauen.

In unserem Buch war die Benutzererfahrung ebenfalls erstklassig. Icedrive befindet sich jedoch noch in der Anfangsphase, und an vielen Fronten gibt es Raum für Verbesserungen.

Daher ist pCloud der Gewinner des Spiels pCloud vs. Icedrive, da es in allen Runden herausragend war.

Es ist nicht nur auf allen Geräten verfügbar, sondern verfügt auch über modernste Synchronisations- und unübertroffene Sicherheitssysteme, wobei natürlich zusätzliche Kosten anfallen.

Obwohl Icedrive einen guten Kampf gezeigt hat, nimmt diesmal das Dienstalter den Pokal!

Bonusrunde: Preisplan

Wir werden unseren automatischen Preismechanismus die folgenden Gespräche führen lassen.

pCloud Live-Preismonitor
Premium (500 GB) $47.88 / jährlich
Premium Plus (2 TB) $95.88 / jährlich
Lebenslange Prämie (500 GB) $175
Lifetime Premium Plus (2 TB) $350
Icedrive Live Price Monitor
Lite (150 GB) $1.67 / mo
Pro (1 TB) $4.17 / mo
Pro + (5 TB) $15 / mo
Lifetime Lite (150 GB) $99
Lifetime Pro (1 TB) $299
Lifetime Pro + (5 TB) $599

Wir möchten Sie auf den Lebenszeitplan aufmerksam machen.

Beide bieten eine lebenslanger Cloud-Speicherplan und wir glauben, dass Icedrive im Vergleich zu pCloud einen besseren Wert liefert.

Sie haben nicht nur eine bessere Auswahl an verschiedenen Speichergrößen, 150 GB, 1 TB und 5 TB. Alle Pläne werden auch mit vollständiger Verschlüsselung zu einem viel niedrigeren Preis geliefert.

Während pCloud nur 500 GB und 2 TB ohne wissensfreie Verschlüsselung [zusätzliches $125 für die lebenslange Krypto] zum Plan anbietet, aber auch zu einem höheren Preis / GB.

Planen Preis / GB
Premium (500 GB) $0.35
Premium Plus (2 TB) $0.175
Lite (150 GB) $0.66
Pro (1 TB) $0.30
Pro + (5 TB) $0.12

Beachten Sie, dass die oben genannte Preis- / GB-Tabelle für Premium und Premium Plus ohne den Kauf von Crypto ist, für den eine zusätzliche $125 für eine lebenslange Lizenz erforderlich ist.

Wenn dies hinzugefügt wird, wird der Preis / GB für pCloud zu $0.6 (Premium) und $0.24 (Premium Plus).

Wir hatten eine umfassende Überprüfung durchgeführt pCloud-Lebensdauer das verspricht große Einsparungen, die sie immer noch machen.

Aber mit dem Aufkommen von Icedrive nehmen sie jetzt die Krone von pCloud.

Schnelle Empfehlung: 

Wenn wir den Cloud-Speicher für den persönlichen Gebrauch nutzen möchten, empfehlen wir Icedrive. Der Preisunterschied ist einfach zu groß, um bei gleicher Ausstattung mit Sicherheitsfunktionen gleichberechtigt zu sein. Auschecken Icedrive.

Weitere Recherchen und Erkenntnisse

 5 Sichere Dropbox-Alternativen

Bester Cloud-Speicher für Fotos

Bester Cloud-Speicher für Mac